RICHARD BOORBERG VERLAG

×

Unser Produkt des Tages

Forschung am Puls der Zeit

Das Institut für Angewandte Forschung (IAF) ist die zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Es dient der Durchführung von Grundlagenforschung und anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie der Erarbeitung von Grundlagen für die wissenschaftliche Weiterbildung. Unter dem Begriff der »anwendungsorientierten Forschung« versteht das IAF dabei eine Forschung, die in ihrer Themenstellung und in ihren Ergebnissen für die Praxis des öffentlichen Sektors verwertbar ist.

50 Jahre Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

Das Jahrbuch des IAF 2023 steht zugleich im Zeichen des 50-jährigen Bestehens der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und ist diesem Jubiläum gewidmet. Die Beiträge befassen sich auch mit der Neuausrichtung der Hochschule auf die Bewältigung der komplexen Aufgaben in Staat, Gesellschaft und Kommunen im 21. Jahrhundert, die im neuen Leitbild und Claim »Wissen.Wandel.Werte« zum Ausdruck kommt.

Die Beiträge des Jahrbuchs geben einen umfassenden Einblick in die Breite der Forschungsaktivitäten, die im zurückliegenden Jahr an den insgesamt 17 Einzelinstituten und Kompetenzzentren des IAF sowie darüber hinaus betrieben worden sind. Thematisch decken die Beiträge die verschiedensten Bereiche der Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ab, wobei die praktische Relevanz für den öffentlichen Sektor die einigende Klammer bildet.

Im Einzelnen geht es dabei unter anderem um das kommunale Wirtschaftsrecht, Datenverträge, die Digitalisierung von Besteuerungsverfahren, Formen des digitalen, agilen und inklusiven Arbeitens in der Verwaltung, künstliche Intelligenz an Hochschulen, die postmigrantische Gesellschaft und vieles mehr. Die insgesamt 17 Fachbeiträge des Bandes wurden von Forschenden beider Fakultäten der HVF Ludwigsburg sowie von assoziierten Mitgliedern des Instituts für Angewandte Forschung verfasst.

Wegweisende Schriftenreihe

Das Jahrbuch ist der sechste Band der Reihe »Ludwigsburger Schriften Öffentliche Verwaltung und Finanzen«, die von Gerald G. Sander, Jörg Dürrschmidt und Christian F. Majer herausgegeben wird. Neben Dissertationen werden hier auch Tagungsbände, Gutachten und Jahrbücher publiziert. Die einzelnen Titel der Reihe sind nicht nur für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Interesse, sondern bereichern auch Praktikerinnen und Praktiker aus unterschiedlichen Fachbereichen.

 

»
Über 90 Jahre Kontinuität

Das 1927 gegründete Familienunternehmen zählt mit etwa 200 Mitarbeitern zu den führenden juristischen Fachverlagen in Deutschland. Kontinuität und Fortschritt, Kompetenz und Neugier, Unabhängigkeit und Kooperationen, Wachstum und Augenmaß sind für uns keine Gegensätze, sondern die Bausteine unserer erfolgreichen über 90-jährigen Verlagsentwicklung.

 

Unsere Kunden als Maßstab

Ausgehend vom öffentlichen Recht deckt das Verlagsprogramm heute weitgehend alle Rechtsgebiete ab. Der Verlag hält etwa 1.000 Bücher, 140 Loseblattwerke, 33 Fachzeitschriften und zahlreiche Online-Angebote bereit. Der Anspruch – unseren Kunden bestmögliche Arbeitsmittel bereitzustellen – schlägt sich in unserem vielfältigen Programm nieder.

Autoren im Zentrum

Schon immer pflegt der Richard Boorberg Verlag ein besonderes Verhältnis zu seinen Autoren. Unsere Lektoren betreuen jeden Autor von A bis Z. Alle Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Seit Jahren engagiert sich der Verlag bei der akademischen Nachwuchsförderung, organisiert den Deutschen Sozialgerichtstag und unterstützt weitere namhafte Veranstaltungen mit Autorenbeteiligung.




Ihre Vorteile
Aktuelle Empfehlung

Recht · Wirtschaft · Steuern · Verwaltung

  • Fachmedien aus dem Richard Boorberg Verlag
  • Alles aus allen Verlagen – beim Buchservice
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei



zum Shop