RICHARD BOORBERG VERLAG

×

Unser Produkt des Tages

Ist meine Eingruppierung richtig?

Werden die Beschäftigten unserer Verwaltung angemessen bezahlt? Ist meine Eingruppierung richtig? Diese Fragen stellen sich – je nach Blickwinkel – die für Bewertungsfragen zuständigen Verantwortlichen in Personalverwaltung oder Personalvertretung sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Behörden. Eine Antwort zu finden, ist für alle Beteiligten nicht einfach, weil das Thema durch eine umfangreiche Rechtsprechung der Arbeitsgerichtsbarkeit bestimmt wird.

Systematische und fundierte Darstellung

Der Autor hat die unübersichtliche Rechtslage in diesem Buch so systematisiert aufbereitet, dass sich die Darstellung für die praktische Anwendung in Verwaltungen und öffentlichen Betrieben eignet. Dabei greift er auf seine langjährige Bewertungspraxis und seine Seminarerfahrung zurück.

Die dritte Auflage enthält zusätzlich zwei Exkurse zur Bewertung von Sekretärinnen und Sekretären sowie zur Bewertung von Führungskräften.

Aus dem Inhalt:

  • Tarifrechtliche Grundlagen
  • Die drei Geheimnisse der Tätigkeitsbewertung
  • Die Systematik der Tätigkeitsmerkmale
  • Die Schritte im Bewertungsverfahren

Im Anhang findet der Nutzer unter anderem:

  • Aufbau der Entgeltordnung
  • Vergleich der Entgeltgruppen des allgemeinen Teils mit den früheren Vergütungsgruppen des BAT
  • Checkliste für die Durchführung eines Arbeitsplatzinterviews
  • Checkliste zur Feststellung von Arbeitsvorgängen
  • Zusammenstellung der Tätigkeitsmerkmale und der wichtigsten Rechtsprechung
  • Formular zur Tätigkeitsdarstellung

Mit Checklisten und Übersichten

Übersichten und Checklisten erleichtern allen Personalverantwortlichen die Einarbeitung in die Tätigkeitsbewertung.

Für die Praxis

In der täglichen Arbeit hilft der Leitfaden bei der Beurteilung im Einzelfall und erweist sich als praktisches Nachschlagewerk.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Leseprobe (PDF)

»
Über 90 Jahre Kontinuität

Das 1927 gegründete Familienunternehmen zählt mit über 200 Mitarbeitern zu den führenden juristischen Fachverlagen in Deutschland. Kontinuität und Fortschritt, Kompetenz und Neugier, Unabhängigkeit und Kooperationen, Wachstum und Augenmaß sind für uns keine Gegensätze, sondern die Bausteine unserer erfolgreichen über 90-jährigen Verlagsentwicklung.

 

Unsere Kunden als Maßstab

Ausgehend vom öffentlichen Recht deckt das Verlagsprogramm heute weitgehend alle Rechtsgebiete ab. Der Verlag hält etwa 800 Bücher, 120 Loseblattwerke, 35 Fachzeitschriften und zahlreiche Online-Angebote bereit. Der Anspruch – unseren Kunden bestmögliche Arbeitsmittel bereitzustellen – schlägt sich in unserem vielfältigen Programm nieder.

Autoren im Zentrum

Schon immer pflegt der Richard Boorberg Verlag ein besonderes Verhältnis zu seinen Autoren. Unsere Lektoren betreuen jeden Autor von A bis Z. Alle Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Seit Jahren engagiert sich der Verlag bei der akademischen Nachwuchsförderung, organisiert den Deutschen Sozialgerichtstag und unterstützt weitere namhafte Veranstaltungen mit Autorenbeteiligung.




Ihre Vorteile
Aktuelle Empfehlung

Recht · Wirtschaft · Steuern · Verwaltung

  • Fachmedien aus dem Richard Boorberg Verlag
  • Alles aus allen Verlagen – beim Buchservice
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei



zum Shop