RICHARD BOORBERG VERLAG

×

Unser Produkt des Tages

Das Kompendium hilft mit Grundlagenwissen und Praxistipps

Das »Kompendium für Immobilienberufe« vermittelt den Lesern nicht nur leicht verständlich das wichtige Basiswissen der Branche und der jeweiligen Berufsgruppen, sondern gibt ihnen auch wichtige Praxistipps an die Hand. So dient das »Kompendium für Immobilienberufe« nicht nur der Schaffung solider Grundlagen für die Immobilienbranche, sondern auch als flexibles Nachschlagewerk in der Praxis, um die Herausforderungen des beruflichen Alltags zu meistern und sich auf diese Weise positiv von der Konkurrenz abzuheben.

Neue Struktur des Standardwerks

Um den Lesern in diesen herausfordernden Zeiten einen schnellen Zugang zu den für ihren Berufsstand relevanten Informationen zu ermöglichen, wurde das »Kompendium für Immobilienberufe« in seiner 14. Auflage neu strukturiert. Die Leser finden nunmehr zielgerichtet und effizient über das für den jeweiligen Berufsstand unerlässliche Basiswissen hinaus auch berufsspezifische und topaktuelle Themen – unabhängig davon, ob sie als Immobilienmakler, Immobilienverwalter oder Sachverständiger tätig sind oder bspw. als Projektentwickler, Generalunternehmer oder Bauträger an der Planung und Durchführung von Bauvorhaben beteiligt sind.

Grundlagen zu Recht, Finanzierung und Marketing

Im ersten Teil stellen die in der Branche hoch angesehenen Autoren diejenigen Grundlagen kompakt und leserfreundlich dar, die für alle vorgenannten Berufsgruppen relevant sind. Nach einem leicht verständlichen Überblick über die komplexen Zusammenhänge und Strukturen in der Immobilienwirtschaft finden die Leser daher grundlegende Ausführungen zu so wichtigen Bereichen wie dem Grundstücksrecht, der Kaufpreis- und Baufinanzierung und dem Marketing. Außerdem erhalten die Leser kompetente und topaktuelle Informationen zu den rechtlichen Anforderungen des Datenschutzes, des Geldwäschegesetzes, des Wettbewerbsrechts und des Steuerrechts.

Konkrete Fragen aus der Praxis anschaulich beantwortet

Welche Pflichten aus dem Geldwäschegesetz treffen mich und welche Folgen drohen, wenn ich diese Pflichten verletze? Wie wehre ich mich gegen wettbewerbsrechtliche Verstöße meiner Konkurrenz? Wie strukturiere ich am besten mein Marketing, um meine Zielgruppe noch besser zu erreichen? Und welche steigenden Anforderungen stellen denn eigentlich der Datenschutz und insbesondere die EU-DSGVO an mich? Fragen, die sich alle Marktteilnehmer in der Ausbildung oder auch im Beruf stellen (oder stellen sollten) und deren Antwort die Leser im »Kompendium für Immobilienberufe« finden werden.

Informationen speziell für Immobilienmakler

Die auf den Grundlagenteil folgenden Kapitel widmen sich den individuellen Besonderheiten der Berufsgruppen in der Immobilienwirtschaft. Immobilienmakler erfahren u.a.

  • wann sie einen Anspruch auf eine Provision haben und wie sie diesen absichern,
  • was sie bei der Vertragsgestaltung beachten müssen und welche Fallstricke insbesondere bei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen drohen,
  • welche Besonderheiten sie bei der Vermittlung von Kaufverträgen, Wohnraum- und Gewerberaummietverträgen beachten müssen oder
  • wo Haftungsrisiken lauern und wie sie diese umgehen.Informationen speziell für die Immobilienhausverwaltung

Informationen speziell für die Immobilienverwaltung

Im Kapitel zur Immobilienverwaltung können sich Hausverwalter zur Betriebsorganisation und zum technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudemanagement fortbilden, aber auch WEG-Verwalter zu den Neuerungen infolge der Reform des WEG-Rechts.

Informationen speziell für Sachverständige und Immobilienbewertung

Sachverständigen – oder Marktteilnehmern, die mit diesen zu tun haben – werden nicht nur leicht verständlich die unterschiedlichen Wertermittlungsverfahren vermittelt, sondern insbesondere wird ihnen auch ein Einblick in das Sachverständigenwesen und dessen Gutachterausschüsse gewährt.

Informationen speziell für die Planung und Durchführung von Bauvorhaben

Das letzte Kapitel des Kompendiums schildert Generalübernehmern, Generalunternehmern, Projektentwicklern sowie Bauträgern und Baubetreuern einerseits die jeweiligen Aufgabengebiete und somit Schnittstellen, andererseits den spannenden Weg von der Planung eines Bauvorhabens über die Antragstellung und Erteilung der Baugenehmigung bis hin zur Durchführung und Abnahme des Bauwerks.

»
Über 90 Jahre Kontinuität

Das 1927 gegründete Familienunternehmen zählt mit über 200 Mitarbeitern zu den führenden juristischen Fachverlagen in Deutschland. Kontinuität und Fortschritt, Kompetenz und Neugier, Unabhängigkeit und Kooperationen, Wachstum und Augenmaß sind für uns keine Gegensätze, sondern die Bausteine unserer erfolgreichen über 90-jährigen Verlagsentwicklung.

 

Unsere Kunden als Maßstab

Ausgehend vom öffentlichen Recht deckt das Verlagsprogramm heute weitgehend alle Rechtsgebiete ab. Der Verlag hält etwa 1.000 Bücher, 140 Loseblattwerke, 33 Fachzeitschriften und zahlreiche Online-Angebote bereit. Der Anspruch – unseren Kunden bestmögliche Arbeitsmittel bereitzustellen – schlägt sich in unserem vielfältigen Programm nieder.

Autoren im Zentrum

Schon immer pflegt der Richard Boorberg Verlag ein besonderes Verhältnis zu seinen Autoren. Unsere Lektoren betreuen jeden Autor von A bis Z. Alle Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Seit Jahren engagiert sich der Verlag bei der akademischen Nachwuchsförderung, organisiert den Deutschen Sozialgerichtstag und unterstützt weitere namhafte Veranstaltungen mit Autorenbeteiligung.




Ihre Vorteile
Aktuelle Empfehlung

Recht · Wirtschaft · Steuern · Verwaltung

  • Fachmedien aus dem Richard Boorberg Verlag
  • Alles aus allen Verlagen – beim Buchservice
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei



zum Shop