RICHARD BOORBERG VERLAG

×

31.08.2018

Fehlerhafte Versetzung von Beamten

VerwG Hessen, B.v. 19.7.2018, 1 B 2268/17

Eine durch den Dienstherrn veranlasste Versetzung von Beamten, bei der mehrere Gründe angegeben sind, ist fehlerhaft, wenn nur einer der Gründe nicht vorliegt.

Eine durch den Dienstherrn veranlasste Versetzung von Beamten, bei der mehrere Gründe angegeben sind, ist fehlerhaft, wenn nur einer der Gründe nicht vorliegt. Das gilt auch dann, wenn andere dienstliche Gründe für eine Versetzungsentscheidung fortbestehen, sogar dann, wenn diese grundsätzlich auch für sich genommen geeignet wären, eine Versetzung zu begründen. Denn eine Versetzung ist eine Ermessensentscheidung, die stets vor dem Hintergrund und unter der Voraussetzung des Vorliegens sämtlicher angeführten dienstlichen Gründe erfolgt.

VerwG Hessen, B.v. 19.7.2018, 1 B 2268/17