RICHARD BOORBERG VERLAG

×


November 2019
Messe
27. - 28.11.2019

Fakultätskarrieretage 2019

Fakultätskarrieretage für Juristen in Würzburg

Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Juristische Fakultät
Telefon 0 931/31-82389
Telefax
E-Mail: dekanat@jura.uni-wuerzburg.de
Internet: www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2019/27-11--julius-maximilians-universitaet--wuerzburg--juristische-fakultaet

Würzburg ist eine Stadt im deutschen Bundesland Bayern. Es ist für seine Gebäude im Barock- und Rokokostil bekannt, besonders für die Würzburger Residenz aus dem 18. Jahrhundert, mit prächtigen Räumen, einem großen Fresko des venezianischen Künstlers Tiepolo und einem reich verzierten Treppenhaus. Mit seinen zahlreichen Weinstuben, Weinkellern und Weingütern sowie dem charakteristischen Bocksbeutel ist Würzburg das Herz der Weinregion Franken. Die Universität ist die älteste in Bayern und bietet auch eine moderne Fakultät für Jura an.

Am 27. und 28. November 2019 geht der Fakultätskarrieretag in Würzburg in seine siebte Runde. Junge Nachwuchsjuristen aus Würzburg und alle weiteren interessierten Besucher können sich an den Messeständen im Foyer der Neubaukirche (Alte Universität) von 11:00 bis 16:00 Uhr mit Kanzleien, Unternehmen sowie öffentlichen Arbeitgebern über zukünftige Karriere-Chancen unterhalten. Dabei können Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen u.v.m. abgedeckt werden.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Bewerbungscoachings sowie weiteren Services rund um das Thema "frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern". Unser Tipp: Nutzen Sie ab ca. vier Wochen vorher die Bewerberwelt, um sich schon im Vorfeld der Veranstaltung Standeinladungen von interessanten Arbeitgebern zu sichern (auch nutzbar via Handy-App).

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

 

Messe
13.11.2019

Fakultätskarrieretage 2019

Fakultätskarrieretage für Juristen in Bremen

Universität Bremen, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
10:00 bis 15:00 Uhr, Campus
Telefon 0421/218-66503
Telefax
E-Mail: fb07info@uni-bremen.de
Internet: www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2019/13-11--universitaet--bremen--fachbereich-wirtschaftswissenschaft

"Buten un binnen - wagen un winnen", so lautet das Stadtmotto der Freien Hansestadt Bremen: Draußen und drinnen - wagen und gewinnen. Wage dich ruhig in die Hafenstadt vor. Du kannst nur gewinnen: Bremen hat nämlich unglaublich viel zu bieten - in Zukunft auch den Fakultätskarrieretag für Wirtschaft an der Universität Bremen.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft präsentiert: den ersten Fakultätskarrieretag! Am 13. November 2019 haben Studierende und AbsolventInnen des Fachbereichs (sowie alle weiteren Interessierten) erstmals die Gelegenheit, auf dem Campus Arbeitgeber kennenlernen zu können, welche gezielt nur Wirtschaftswissenschaftler (-informatiker und -ingenieure) erreichen wollen. Von je 10:00 bis 15:00 Uhr sind die BesucherInnen herzlich eingeladen an den Messeständen mit Unternehmen und weiteren Ausstellern zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, Traineestellen, Festanstellungen u.a. zu sprechen.

Begleitet wird die Veranstaltung durch ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen. Der Besuch des Messetags ist spontan umsetzbar, wir empfehlen jedoch die Teilnahme idealerweise mit einer Vorbewerbung in der Bewerberwelt! Der Fakultätskarrieretag sowie alle damit verbundenen Services sind selbstverständlich für alle BesucherInnen kostenfrei.

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

Messe
20. - 21.11.2019

Fakultätskarrieretage 2019

Fakultätskarrieretage für Juristen in Marburg

Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Rechtswissenschaften
Telefon 06421/28 23101
Telefax 06421/28 23181
E-Mail: dekan01@jura.uni-marburg.de
Internet: 10:00 bis 15:00 Uhr, Foyer des Savignyhauses

Marburg ist mit rund 74.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt Hessens - und Universitätsstadt, und was für eine! Die Philipps-Universität wurde schon 1527 gegründet und bietet auch schon seit diesen Tagen ein klassisches rechtswissenschaftliches Studium mit starker internationaler Ausrichtung. In dieser Tradition, stets auf aktuelle Entwicklungen bedacht, ist der Fachbereich noch heute einer der größten an der Philipps-Universität. Neben den unverzichtbaren Vorlesungen im Zivilrecht, im Strafrecht und im Öffentlichen Recht bietet der Fachbereich ein breites Schwerpunktprogramm sowie eine umfassende Examensvorbereitung. Hinzu kommen das Monitoring-Projekt am Forschungs- und Dokumentationszentrum für Kriegsverbrecherprozesse, verschiedene Moot Courts und eine Law Clinic.

Am 20. und 21. November 2019 findet der Fakultätskarrieretag zum bereits neunten Mal am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität Marburg statt. Studierende und Absolventen sind eingeladen, sich zwischen 10:00 und 15:00 Uhr an den Messeständen im Foyer des Savignyhauses mit Kanzleien, Unternehmen und weiteren Ausstellern zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftigen Referendarstellen u.a. auszutauschen.

Parallel dazu gibt es im Rahmenprogramm die Chance, sich vom Karriereberater hinsichtlich seiner Bewerbungsunterlagen "durchchecken zu lassen". Unser Tipp: Nutzen Sie die Bewerberwelt, um sich bei konkretem Interesse schon im Vorfeld der Messe zu bewerben, und ggf. feste Standeinladungen zu erhalten (auch nutzbar via Handy-App!).

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

Dezember 2019
Messe
10. - 11.12.2019

Fakultätskarrieretage 2019

Fakultätskarrieretage für Juristen in Göttingen

Georg-August-Universität Göttingen, Juristische Fakultät
10:00 bis 15:00 Uhr, Juridicum
Telefon 0551/39-7360 / 7367
Telefax 0551/39-78 33
E-Mail: dekanat@jura.uni-goettingen.de
Internet: www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2019/10-12--georg-august-universitaet--goettingen--juristische-fakultaet

Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen. Mit einem Anteil von rund 20 Prozent Studenten an der Bevölkerung ist das städtische Leben stark vom Bildungs- und Forschungsbetrieb der Georg-August-Universität, der ältesten und größten Universität Niedersachsens, und zweier weiterer Hochschulen geprägt. Mehr als 2.000 Studierende sind für Jura angemeldet und nutzen die modernen Möglichkeiten der Fakultät.

Bereits zum zehnten Mal findet der Fakultätskarrieretag an der Universität Göttingen statt. In diesem Jahr stellen sich wieder zahlreiche Kanzleien und öffentliche Arbeitgeber den Fragen der Besucher – und das an gleich zwei Messetagen. Junge Nachwuchsjuristen aus Göttingen (sowie alle weiteren interessierten Besucher) sind eingeladen, sich am 10. und 11. Dezember 2019 zwischen 10:00 und 15:00 Uhr an den Messeständen zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen o.a. zu informieren.

Die Veranstaltung wird durch weitere Rahmenprogrammpunkte wie einem professionellem Bewerbungscoaching sowie weiteren Services rund um das Thema "frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern" abgerundet. Unser Tipp: Nutzen Sie die Bewerberwelt, um schon im Vorfeld der Messe die Möglichkeit zu haben von den teilnehmenden Ausstellern direkt zu einem persönlichen Standgespräch eingeladen zu werden.

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

Messe
4. - 05.12.2019

Fakultätskarrieretage 2019

Fakultätskarrieretage für Juristen in Köln

Universität zu Köln, Rechtswissenschaftliche Fakultät
10:00 bis 15:00 Uhr, Campus
Telefon 0221/470-2218
Telefax 0221/470-5106
E-Mail: jura-dekanat(at)uni-koeln.de
Internet: www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2019/04-12--universitaet-zu--koeln--rechtswissenschaftliche-fakultaet

"Kirche und Kammelle" - mit diesem Slogan wirbt die Stadt am Rhein für sich. Wenn außerhalb der Stadtgrenze der Name Köln fällt, denken die meisten an den Dom und Karneval. Aber die Stadt ist weit mehr, sie ist auch eine bedeutende Universitätsstadt! Mit über 5.000 Studierenden ist die Rechtswissenschaftliche Fakultät dabei eine der drei größten Jurafakultäten in Deutschland.

Zum bereits zehnten Mal findet am 4. und 5. Dezember 2019 der Fakultätskarrieretag an der Universität zu Köln statt. Die Veranstaltung wird insgesamt rund 50 interessante Arbeitgeber vorstellen. Die Besucher haben die Möglichkeit an beiden Tagen von 10:00 bis 15:00 Uhr an den Messeständen der teilnehmenden Aussteller mehr über zukünftige Karrieremöglichkeiten zu erfahren. Dabei können Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen u.v.m. besprochen werden.

Begleitet wird die Veranstaltung an beiden Tagen durch ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und weiteren Services rund um das Thema "frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern". Weiterhin bietet das Bewerbungscoaching die Möglichkeit die Bewerbungsunterlagen professionell "durchchecken zu lassen". Hierzu empfehlen wir: Nutzen Sie ab ca. vier Wochen vor der Veranstaltung die Bewerberwelt, um schon vorab Standeinladungen von den teilnehmenden Arbeitgebern zu erhalten.

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

Januar 2020
Messe
28. - 29.01.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Heidelberg

Veranstalter:
Juristische Fakultät Heidelberg
Veranstaltungsort:
Großer Saal des Deutsch-Amerikanischen Instituts Heidelberg
Telefon (06221) 54-7488
Telefax (06221) 54-7455
E-Mail: anwaltsorientierung@jurs.uni-heidelberg.de
Internet: https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/28-01--ruprecht-karls-universitaet--heidelberg--juristische-fakultaet/

Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg ist für ihre malerische Altstadt mit der historischen Schlossruine bekannt. Die Juristische Fakultät der ältesten Hochschule Deutschlands begrüßt am wieder alle interessierten Besucher zum 6. Fakultätskarrieretag.

Die Veranstaltung bringt rechtswissenschaftliche Studierende und Absolventen mit einer Vielzahl an interessanten Arbeitgebern, Kanzleien, öffentliche Arbeitgeber und Unternehmen zusammen. An den Messeständen im Großen Saal des Deutsch-Amerikanischen Instituts Heidelberg beantworten Ihnen die Aussteller gerne Ihre Fragen zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftigen Referendarstellen oder Festanstellungen.

Begleitet wird die Veranstaltung durch ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Bewerbungscoachings sowie weiteren Services rund um das Thema "frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern".

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

April 2020
Messe
28. - 29.04.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Hannover

Leibniz Universität Hannover Juristische Fakultät
Juristische Fakultät, Hörsaalgebäude 1507
Telefon 0511 762 8104
Telefax 511 762 8107
E-Mail: dekanat@jura.uni-hannover.de
Internet: https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/28-04--leibniz-universitaet--hannover--juristische-fakultaet/

In der Hauptstadt Niedersachsens findet am 28. und 29. April 2020 zum bereits neunten Mal der Fakultätskarrieretag der Juristischen Fakultät im Hörsaalgebäude 1507 statt.  Direkt auf dem Conti Campus, dem größten begrünten Innenhof des Universitätsgeländes, treffen sich jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr attraktive Arbeitgeber und Studierende sowie Absolventen der Rechtswissenschaften.

Der Fakultätskarrieretag  bietet die Möglichkeit sich zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen oder Festanstellungen austauschen - nur wenige Gehminuten von der Innenstadt Hannovers entfernt.

Neben den Karrieregesprächen an den Messeständen, lohnt es sich den Vortrag der Tochtergesellschaft des Volkswagen Konzerns zu besuchen. Erweitert wird das Rahmenprogramm durch den Bewerbungsmappencheck am Stand von lawyer-coaching.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg auf dem Fakultätskarrieretag in Hannover!

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960