RICHARD BOORBERG VERLAG

×

  • © a_korn - Fotolia

August 2018
04.08.2018

Start Studiengang Unternehmensführung (EIA)

Saarbrücken

Telefon +49 (0)681 92738 0
Telefax +49 (0)681 92738 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de/studium-lehrgaenge/unternehmensfuehrung/

Beschreibung

Dieses Modul enthält betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Themen, wie sie in der Fachwirteprüfung (IHK) und der Prüfung zum/zur Diplom Immobilienbetriebswirt/in (EIA) vorausgesetzt werden.

Themeninhalte sind:

-Personalmanagement

-Arbeits- und Sozialrecht

-Rechnungswesen

-Controlling

-Marketing und Kommunikation

 

Typ: Präsenz-Lehrgang

Kosten: 1,390.00€

24.08.2018

Start Studiengang Geprüfte/​r Immobilien-Projektentwickler/​in (EIA)

Berlin

Telefon +49 (0)681 92738 0
Telefax +49 (0)681 92738 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de/studium-lehrgaenge/gepruefter-immobilien-projektentwickler/

Beschreibung

Das Modul „Geprüfte/r Immobilien-Projektentwickler/in (EIA)“ wendet sich sowohl an Mitarbeiter von Projektentwicklern und von Bauträgern, als auch an Makler und Architekten, die in der Immobilien-Projektentwicklung tätig sind oder tätig werden wollen.

Themeninhalte sind:

-Prüfung des Standorts

-Baurecht

-Finanzierung

-Erarbeitung einer Nutzungskonzeption

-Ermittlung der Mieterträge und Investitionen

-Prüfung der Wirtschaftlichkeit und vorbereitende Maßnahmen zur Projektrealisierung

-Besprechung einer Fallstudie
 

Zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen werden die einzelnen Schritte der Projektentwicklung vor Ort besprochen. Darüber hinaus erarbeiten die Teilnehmer im Rahmen einer Projektarbeit eine Konzeption für ein reales Grundstück. Die Projektarbeit beinhaltet die Besichtigung des Grundstücks, die Erstellung und Präsentation der Projektstudie.

 

Typ: Präsenz-Lehrgang

Kosten: 1,390.00€

22.8. - 23.09.2018

Bewertung und Besonderheiten

Von Altlasten bis Zustand

Telefon +49 030 - 89 73 53 64
Telefax +49 30 - 89 73 53 68
E-Mail: info@ivd-bildungsinstitut.de
Internet: https://www.ivd-bildungsinstitut.de/seminare/

Die deutsche Wertermittlungspraxis zeichnet sich durch eine Zweiteilung der Bewertung im Vergleichs-, Sach- und Ertragswertverfahren aus. Die ImmoWertV schreibt vor, dass zunächst jede Immobilie ohne Besonderheiten zu bewerten ist (vorläufiger Verfahrenswert) und erst nach der Marktanpassung die vorliegenden besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale einzeln zu ermitteln sind. Dieses Seminar gibt Ihnen einen komprimierten Überblick über die häufigsten Grundstücksbesonderheiten und wie Sie diese in der Praxis einfach, schnell und marktkonform bewerten. Zu jeder Besonderheit wird ein Praxisbeispiel verständlich erläutert und gemeinsam besprochen.

Inhalte:

  • Öffentlich-rechtliche Gegebenheiten  
    - Altlasten
    - Baulasten
    - Denkmalschutz
  • Rechte/Belastungen
    - Wohnungsrechte (z.B. Nießbrauch)
    - grundstücksgleiche Rechte (z.B. Erbbaurecht) 
    - Grunddienstbarkeiten (z.B. Gehr-, Fahr- und Leitungsrecht)
  • Ertragsbesonderheiten
    - Mietbegriffe und gesetzliche Regelungen
    - Mietabweichungen (Over-/Underrent)
    - Rentierlichkeitsprüfung
  • Zustandsbesonderheiten
    - Bauschäden/Baufehler und Modernisierungsbesonderheiten
    - überschlägige Kostenschätzungsmodelle
    - Kosten versus Wert    

Zielgruppe: 

Makler und Gutachter

Termin:

Mittwoch, 22.08.2018
10:00 – 18:00 Uhr

Seminarort:

IVD Bildungsinstitut Berlin-Brandenburg GmbH
Knesebeckstraße 59–61
10719 Berlin

Referent:

Andreas Habath, Diplom Immobilienwirt (EIA), nach ISO/IEC 17024 Zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung und Dozent mit über 20 Jahren Marktkompetenz

Teilnahmegebühr:

IVD-Mitglieder:    169,00 € 
Nichtmitglieder:  269,00 €
zzgl. 19 % MwSt.

4. - 31.08.2018

Studiengang Unternehmensführung

Saarbrücken

Telefon +49 68 192 73 80
Telefax +49 68 192 73 829
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de/studium-lehrgaenge/unternehmensfuehrung/

Beschreibung

Dieses Modul enthält betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Themen, wie sie in der Fachwirteprüfung (IHK) und der Prüfung zum/zur Diplom Immobilienbetriebswirt/in (EIA) vorausgesetzt werden.

Themeninhalte sind:

  • Personalmanagement
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Rechnungswesen
  • Controlling
  • Marketing und Kommunikation
30.08.2018 - 01.01.0001

Aufbau, Funktion und Instandhaltung von Heizungsanlagen

Grundlagenseminar für Facility Manager

Alexanderstraße 9, 10178 Berlin
Telefon 030 5499750
Telefax 030 54997519
E-Mail: info@bauakademie.de
Internet: https://bauakademie.de/seminarangebot/de/bildung/offene-seminare/bautechnik/seminar/ii603-11.html

Die Grundlagenseminare für Facility Manager haben zum Ziel, Führungs- und Fachkräften im Facility Ma-nagement (FM), die keine bau- und gebäudetechnischen Kenntnisse besitzen, die Möglichkeit zu geben, sich einen Mindestumfang an Grundwissen anzueignen. Das wird dazu beitragen, das Fachverständnis und die Kompetenz für ihre Aufgaben und Verantwortung zu vertiefen und ihre Hausherrenfunktion gegenüber den Vertragspartnern für das FM-gerechte Planen, Bauen und Bewirtschaften von Gebäuden fach- und sachkundiger wahrzunehmen.

Das Seminar befasst sich mit Aufbau und Funktion von Heizungsanlagen und gibt Hinweise für deren Instandhaltung

Teilnehmerkreis: 

Führungs- und Fachkräfte im Facility Management

Seminarinhalt:

Grundlagen

  • Wärmebedarf, allgemein
  • Transmissionswärmebedarf
  • Lüftungswärmebedarf
  • Wärmeschutz und Energieeinsparverordnung,
    EEWärmeG

Arten und Systeme

  • Einzelheizungen
  • Sammelheizungen

Ausführungsarten von Sammelheizungen

  • Wärmeerzeugung im Gebäude
  • Nahwärmenetze
  • Fernwärmenetze
  • Verteilung im Gebäude

Systeme der Warmwasserheizung

  • Schwerkraftheizung
  • Pumpenwarmwasserheizung

Heizzentrale und Brennstofflagerung/ Fernwärmehausstation

  • Anforderungen an Heizzentralen
  • Brennstofflagerung
  • Fernwärmehausstation

Rohrsysteme

  • Einrohrheizung
  • Zweirohrheizung
  • Rohrmaterialien

Lesen und Interpretieren von Zeichnungen

  • Übliche Sinnbilder
  • Bezeichnung der Anlagenteile

Praxisbezogene Erläuterungen

  • Warmwasserheizungen
  • Niedertemperaturheizungen
  • Heißwasserheizungen

Schwerpunkte der Inspektion und Wartung von Heizungsanlagen

Referent: Dipl.-Ing. Ulf Scheibler

Ingenieurbüro Scheibler für Technische Gebäudeausstattung

September 2018
19. - 21.09.2018

27. Deutscher EDV-Gerichtstag 2018

 

 

Deut­scher EDV-Gerichtstag e.V., Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Geb. C 3.1, 66123 Saar­brü­cken
Telefon 0681 302‑5511
Telefax 0681 302‑2591
E-Mail: edvgt@jura.uni-sb.de
Internet: https://www.edvgt.de

Veranstaltungsort: Saarbrücken

Jetzt bestellen:
18.09.2018

Die Pflichten des Verwalters bei Baumängeln am Gemeinschaftseigentum

Stuttgart

Telefon + 49 89 - 29 08 20 22
Telefax + 49 89 - 22 66 23
E-Mail: info@ivd-sued.net
Internet: http://www.ivd-sued.net/nachrichten-details/archive/2018/september/article/die-pflichten-des-verwalters-bei-baumaengeln-am-gemeinschaftseigentum.html

18.09.2018 von 09:30 - 12:30 Uhr in Stuttgart

Ein Bauvorhaben ohne Mängel ist undenkbar. Aufgabe des WEG-Verwalters ist es daher, diese Situation für die WEG richtig einzuschätzen, vorausschauend zu beauftragen und Mängeln richtig zu begegnen.
 

Seminarinhalte: 
1. Rechtsgrundlagen der Gewährleistung 
    - vertragliche Regelungen in den Kaufverträgen 
    - die Abnahme 
    - Verjährung 
2. die einzelnen Gewährsleistungsansprüche 
3. Inhaber der Gewährleistungsansprüche 
4. Beschlussfassung (Formulierung) hinsichtlich der Durchsetzung des Ansprüche 5. Pflichten des Verwalters während des Verfahrens

Referent: RA Nico Bergerhoff 
- Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht 
- Rechtsberater des Immobilienverband Deutschland Süd e.V. 

Teilnahmegebühr:
149 € (177,31 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder 
209 € (248,71 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder 
99 € (117,81 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren 

20 % ab der 2. Person bei Mehrfachanmeldung zu diesem Seminar. 

Seminarnummer: HS 68 

Veranstaltungsort:
GENO-Haus, Heilbronner Str. 41, 70191 Stuttgart 

Der Veranstalter behält sich Änderungen am Programm vor. 

26. - 27.09.2018

Mietverwalter-Basisseminar: 2-tätiges Intensivseminar

Stuttgart

Telefon + 49 89 - 29 08 20 22
Telefax +49 89 - 22 66 23
E-Mail: info@ivd-sued.net
Internet: http://www.ivd-sued.net/nachrichten-details/archive/2018/september/article/mietverwalter-basisseminar-2-taetiges-intensivseminar.html

26.-27.09.2018 jeweils von 09:30 - 17:00 Uhr in Stuttgart

Seminarinhalte: 
1. Tag: 26.09.2018 
Voraussetzungen für die Mietverwaltung 
- Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) 
- Demnächst: Fachkundenachweis? 
Mietverwaltungsvertrag 
- Rechtsnatur 
- Abgrenzung WEG-Verwaltung 
- Form / Inhalt des Vertrages 
Pflichten des Verwalters 
- Bestandsaufnahme und laufende Betreuung der Immobilie 
- Begründung und Verwaltung/Betreuung von Mietverhältnissen 
- Hinweis-/ Aufklärungs- und Beratungspflichten 
Interessenskonflikte vermeiden 
- Verwaltung von Sondereigentum durch WEG-Verwalter 
- Maklertätigkeit und Immobilienverwaltung 
Ausgewählte Einzeltätigkeiten/Aufgaben 
- Auswahl der Mieter l Rechtsbestand der Mietverträge 
- Handhabung von Kautions- und Mietzinszahlungen 
- Übergabe des Mietobjekts bei Beginn und Ende des Mietverhältnisses 
- Kostenabrechnungen umsetzen 
- Schönheitsreparaturen überwachen 
- Mieterhöhungen ermöglichen 
- Mängelbeseitigung im Mietobjekt 
- Abwehr von Gefahren für die Immobile 
- Wahrnehmung der Interessen des Eigentümers in einer WEG 

Referent: Referent: RA Dr. Ulrich Grandtner-Kohler 
Tätigkeitsschwerpunkte: Immobilienrecht, insb. Miet- und WEG-Recht 

Seminarinhalte: 
2. Tag: 27.09.2018
 
Begründung eines Wohnraum-Mietvertrags werden anhand eines aktuellen Vertragsformulars eingehend erörtert, u. a.: 
- Vertragsabschluss (Formularauswahl, Schriftformerfordernis) 
- Laufzeitvereinbarungen (Befristung, Kündigungsausschluss) 
- Miete (ortsübliche Vergleichsmiete, Mietpreisüberhöhung) 
- Staffelmiete, Indexmiete 
Maßnahmen der Verwaltung im laufenden Mietverhältnis 
- Mieterhöhung: Welche Möglichkeiten gibt es, welche formalen Anforderungen sind zu beachten 
- Betriebskosten (Umlagefähigkeit, Abrechnung) 
- Schönheitsreparaturen (Anfangsrenovierung, laufende Renovierung, Endrenovierung) 
Beendigung eines Mietverhältnisses 
- Kündigung und Kündigungsgründe 
- Zahlungsklage, Räumungsklage, Zwangsvollstreckung 
Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung 
Zu den aktuellen „Brennpunkten
“ 

Referent: RA Markus Kilb 
Rechtsberater des IVD Süd e.V., Tätigkeitsschwerpunkte: Maklerrecht, Mietrecht, WEG-Recht, Arbeitsrecht 

Teilnahmegebühren: 
409 € (486,71 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder 
509 € (605,71 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder 
359 € (427,21 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren 

Nicht enthalten sind Anreise und Unterkunft. 

Anmeldeformular als Download
Seminarnummer: GS 71 

Veranstaltungsort:
GENO-Haus, Heilbronner Str. 41, 70191 Stuttgart 

Der Veranstalter behält sich Änderungen am Programm vor. 

18.09.2018

Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung - Aktuell

Freiburg

Telefon +49 761 - 20 75 50
Telefax +49 0761 - 20 75 533
E-Mail: akademie@dia.de
Internet: https://www.dia.de/de/569/item/_RFlIQBAYGBsb/1569.html

Angaben zum Seminar

Seminar-Nr.: 1569
Beginn: 18.09.2018 , 09:15 Uhr
Ende: 18.09.2018 , 16:45 Uhr
Teilnahmegebühr:

199,00 EUR

Veranstaltungsort:

Haus der Akademien 
Eisenbahnstr. 56 
79098 Freiburg

Programm, Inhalte

  • Abrechnung von Liegenschaften mit Rohrwärme entsprechend des neuen BGH-Urteils – Handlungsbedarf für den Verwalter
  • Vorbereitung und Plausibilisierung von Abrechnungen mit Erneuerbarer Energie
  • BHKW / KWK
  • Wärmepumpe
  • Solar
  • Mieterstrom
  • Probleme bei der Kostenerfassung und Folgen von Abrechnungsfehlern.
  • Datenqualität und Digitalisierung
  • Leerstand Behandlung
  • Nutzergruppen
  • Aktuelle Themen

Referenten:

Anat Wand
 

5. - 06.09.2018

Steuerfachtagung und Zukunftskongress Celle

 

 

Veranstaltungsort:
Congress Union Celle
Thaerplatz 1, 29221 Celle
Congress Union Celle
Veranstalter:
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt
Zeppelinstr. 8, 30175 Hannover
Telefon 0511/30762-0
Telefax 0511/30762-12
E-Mail: info@steuerberater-verband.de
Internet: http://sftcelle.de

In 2018 überzeugt die Steuerfachtagung Celle Sie mit noch mehr Inhalten. Auf vier Bühnen treffen Sie am 5. bis 6. September 2018 auf hochkarätige Referenten zu aktuellen Themen im Steuerrecht und zur Digitalisierung. Neben dem fachlichen Austausch kommt aber auch das Networking nicht zu kurz.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

27. - 28.09.2018

7. Deutscher Sozialgerichtstag

»Der Mensch im Mittelpunkt – sozialgesetzliche Realität?«

Tagungsort:
Kongresshotel Potsdam am Templiner See
Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam
Veranstalter:
Deutscher Sozialgerichtstag e.V.
Wetzlarer Straße 86, 14482 Potsdam
Telefon 0331 27188-103
Telefax 0331 27188-400
E-Mail: geschaeftsstelle@sozialgerichtstag.de
Internet: http://www.sozialgerichtstag.de

Die Veranstaltung in Potsdam steht 2018 unter dem Motto »Der Mensch im Mittelpunkt – sozialgesetzliche Realität?«. Ein wesentlicher Schwerpunkt des öffentlichen Kongresses ist die Behandlung brandaktueller Themen innerhalb der Fachabteilungen. Die Gesamtleitung hat die Präsidentin des DSGT Frau Monika Paulat. Es beraten die Fachkommissionen SGB II, SGB III, SGB V (einschließlich Vertragsarztrecht), SGB VI, SGB VII, SGB VIII, SGB XI, SGB XII, SER/SB, SGG und Ethik im sozialrechtlichen Verfahren.

 

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

 

 

 

 

Jetzt bestellen:
25. - 28.09.2018

Security Essen 2018

Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz

MESSE ESSEN GmbH, Norbertstrasse 2, 45131 Essen
Telefon 0201 7244-0
Telefax 0201 7244-248
E-Mail: info@messe-essen.de
Internet: http://www.messe-essen.de

Die Security Essen ist die Messe für Sicherheit und Brandschutz und findet alle zwei Jahre und das nächst Mal vom 25. bis 28. September 2018 in Essen statt. Veranstalter ist die Messe Essen.

Die Security ist mit mehr als 1.000 Ausstellern und 40.000 Fachbesuchern die weltweit führende Fachmesse der zivilen Sicherheit. Ausgestellt werden alle sicherheitsrelevanten Gewerke von der mechanischen Sicherungstechnik über Brandschutz, CCTV und Cyber-Security bis zur Kriminaltechnik und Terrorprävention.

 

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
Sie finden uns in Halle 1 / Stand C 64.
Jetzt bestellen:
26. - 28.09.2018

72. Deutscher Juristentag in Leipzig 2018

 

 

Deutscher Juristentag e.V., Friedensplatz 1, 53111 Bonn
Telefon 0228 983 91-85
Telefax 0228 983 91-40
E-Mail: info@djt.de
Internet: http://www.djt.de

In diesem Jahr wird der Deutsche Juristentag nach den Jahren 1880 und 2000 zum dritten Mal zu Gast in Sachsens Metropole Leipzig sein. Der 72. Deutscher Juristentag Leipzig 2018 befasst sich in sechs Abteilungen mit folgenden Themen:

1. Abteilung: Verfahrensrecht
Sammelklagen, Gruppenklagen, Verbandsklagen – Bedarf es neuer Instrumente des kollektiven Rechtsschutzes im Zivilprozess?

2. Abteilung: Familienrecht
Gemeinsam getragene Elternverantwortung nach Trennung und Scheidung – Reformbedarf im Sorge-, Umgangs- und Unterhaltsrecht?

3. Abteilung: Strafrecht
Sentencing Guidelines vs. freies tatrichterliches Ermessen – Brauchen wir ein neues Strafzumessungsrecht?

4. Abteilung: Öffentliches, Arbeits- und Sozialrecht
Migration und ihre Folgen – Wie kann das Recht Zuwanderung und Integration in Gesellschaft, Arbeitsmarkt und Sozialordnung steuern?

5. Abteilung: Wirtschaftsrecht
Empfiehlt sich eine Reform des Beschlussmängelrechts im Gesellschaftsrecht?

6. Abteilung: Zivil-, Wirtschafts- und Steuerrecht
Empfiehlt es sich, die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Gründung und Tätigkeit von Non-Profit-Organisationen übergreifend zu regeln?

 
Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
11. - 12.09.2018

PITS 2018, Public-IT-Security

Der Fachkongress Deutschlands für IT- und Cybersicherheit bei Staat und Verwaltung

Telefon 0228 97097-94
Telefax 0228 97097-78
E-Mail: anmeldung@public-it-security.de
Internet: https://www.public-it-security.de/

Veranstaltungsort:

Hotel Adlon, Unter den Linden 77, 10117 Berlin

IT-Sicherheit schafft Vertrauen und Vertrauen ist die Basis für das E-Government der Zukunft. Die medienbruchfreie, integrierte und elektronische Bearbeitung von Verwaltungsdienstleistungen, z.B. im Rahmen der europäischen Dienstleistungsrichtlinie, lässt sich nur mit einer sicheren Kommunikation von Behörden untereinander bzw. von Behörden zu Unternehmen und Bürgern erreichen. Der Schutz vor Malware, Spam, unerlaubten Zugriffen oder Manipulationen ist die Grundvoraussetzung für eine breite Akzeptanz des E-Governments und der vollen Nutzung der damit verbundenen Effizienzvorteile.

PITS, der Verwaltungskongress der Behörden Spiegel-Gruppe, greift dieses wichtige Handlungsfeld speziell für den öffentlichen Sektor auf – PITS steht dabei für Public-IT-Security. Als Treffpunkt der IT-Verantwortlichen von Bund, Ländern, Kommunen, den Streitkräften, Europäischen Polizeibehörden, den Nachrichtendiensten, der NATO, den Anbietern von Sicherheitslösungen und der Wissenschaft ist die PITS eine entscheidende Plattform für neue Trends und gibt entscheidende Impulse zur Netzwerkbildung und zum Informationsaustausch.

Folgende Themen sind auf der PITS 2018 unter anderem geplant:

  •     Option Hack-Back
  •     Keine Chance dem Blackout – Resilienz Kritischer Infrastrukturen
  •     Das Internet der (unsicheren) Dinge (IoT)
  •     IT-Sicherheitsgesetz 2.0
  •     Quantum Computing
  •     Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung
  •     Digitalisierung, aber richtig!
  •     Cybersicherheits-Strategien
  •     Forensik im Cyberraum
  •     Endpoint-Protection
  •     Ransomware – und immer noch kein Ende!
  •     IT-Sicherheit: Trends, Innovationen, Lösungen
  •     Alles in die Cloud – aber ohne Risiko!
  •     Schutz öffentlicher Infrastrukturen und Netze
  •     Risiko Mitarbeiter: Awareness und Social Engineering
  •     Mobile Security
  •     Darknet: Terrorismus in der digitalen Welt
  •     Die sichere Landesbehörde
  •     Wirtschaftsspionage
  •     IT-Security made in Germany
  •     Cybercrime

 

13. - 14.09.2018

Mietwertgutachten in der Praxis

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Sprengnetter GmbH Heerstraße 109, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon +49 2641 9130 0
Telefax +49 2641 9130 1010
E-Mail: info@sprengnetter.de
Internet: http://seminare.sprengnetter.de/termin/81351/mietwertgutachten-in-der-praxis-d01

Sie möchten Mietwertgutachten erstellen? Sind Ihnen die aktuellen Einflüsse auf die Höhe von Wohnraummieten und die neueste Mietrechtsprechung bekannt?

Ihr Kompetenzgewinn: Nach dem Seminar sind rechtskonforme und sachgemäße Mietwertermittlungen für Sie kein Problem mehr. Für die Erstellung von Mietwertgutachten und die Ableitung nachhaltig erzielbarer Roherträge für die Ertragswertermittlung ist das Wissen um die aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zwingend erforderlich.

Ihre Seminar-Highlights:

  • Rechtliche Grundlagen (u.a. Entwicklung des Miet(preis)rechts, Mietvertragsgestaltung, Begriffe)

  • Mietwertermittlung für frei finanzierten Wohnraum (BGB, ortsübliche Vergleichsmiete, Abhängigkeiten der Wohnraummiete, wohnwertabhängige Wohnflächenberechnung, Zu-/ Abschläge für unterschiedliche Wertmerkmale, Einordnung in Mietspiegel, Vergleichsmieten-Verfahren, Aufbau von Mietwertgutachten/ Beispielgutachten, Mängel/ Schäden am Objekt, Mietereinbauten, Ansatz von Mieten im Ertragswertverfahren)

  • Mietspiegel für Wohnraum (Arten und ihre Anwendung, Erstellung von Mietspiegeln)

  • Mietpreissammlung (Aufbau einer eigenen Mietpreissammlung)

Referenten: Jürgen Gante

Kosten: 595,00 € netto zzgl. 19% MwSt.

Teilnehmerzahl: max: 25

Details: Do. 13.09.2018  09:30 - 17:00

             Fr. 14.09.2018 08:30 - 16:00

Oktober 2018
19.10.2018

Öffentliches Baurecht aktuell (§ 15 FAO)

Seminar in Hannover

ARBERseminare GmbH, Gottlieb-Daimler-Ring 7,| 74906 Bad Rappenau
Telefon 07066 90 08 0
Telefax 07066 90 08 22
E-Mail: kontakt@arber-seminare.de
Internet: http://www.arber-seminare.de

Seminarinhalt

  • Änderungen des BauGB 2017

Neue Gesetzgebung: BauGB und BauNVO: Darstellung der Neuerungen

    • Internetpräsentationspflicht der Gemeinden
    • Auslegungsfrist der Bebauungspläne
    • Einwendungspräklusion
    • Schutzvorkehrungen im Hinblick auf den Lärmschutz § 9 Abs. 1 Nr. 24  Alt. 3 BauGB
    • Lärmschutzprivilegierung von Sportanlagen
  • Fehler eines Bebauungsplans
  • Voraussetzungen einer Veränderungssperre
  • Voraussetzungen einer Befreiung nach § 31 Abs. 2 BauGB
  • Abgrenzung § 34 und § 35 BauGB
  • Zulässigkeit gem. § 34 BauGB
  • Zulässigkeit gem. § 35 BauGB

Teilnehmerkreis
Fachanwälte/innen im Bau- u. Architektenrecht bzw. Verwaltungsrecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit bau- u. architektenrecht bzw. verwaltungsrechtliche Mandate befassen oder bau- u. architektenrechtlich bzw. verwaltungsrechtlich interessiert sind.

Referenten
Dr. Claas Birkemeyer, LL.M., FA f. Bau- u. ArchitektenR, FA f. VerwR u. Notar (Hannover)
Dr. Michael Terwiesche, LL.M.,  FA f. VerwR  (Leipzig, Stuttgart)

Seminarzeit
08:30 bis 17:30 Uhr (7,5 Nettozeitstunden)

Seminargebühr
320,00 Euro zzgl. ges. USt

Kombinationsmöglichkeiten
Verwaltungsprozess aktuell

Die Seminargebühr beinhaltet:
Seminarunterlagen, Tagungsgetränke und Kaffeepausen und Mittagessen 
Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO.

Gut zu wissen
Diese Fortbildung ist nach § 15 FAO für Bau- und Architektenrecht bzw. Verwaltungsrecht geeignet.

Jetzt bestellen:
7. - 09.10.2018

41. Deutscher Steuerberatertag 2018 in Bonn

 

 

Veranstalter:
Deutsches Steuerberaterinstitut e.V., Littenstraße 10, 10179 Berlin
Telefon 030 2 78 76 - 2
Telefax 030 2 78 76 - 799
E-Mail: info@steuerberatertag.de
Internet: https://www.steuerberatertag.de

Wir freuen uns, Sie vom 7. bis 9. Oktober 2018 in Bonn zum Deutschen Steuerberatertag begrüßen zu dürfen.
Dieses Jahr tagen wir im World Conference Center Bonn,  direkt am Rheinufer. Es erwartet Sie ein spannendes, vielfältiges Fachprogamm mit topaktuellen Themen aus der Praxis sowie ein exklusives Rahmenprogramm in der ehemaligen Bundeshauptstadt.

 

Veranstaltungsort:
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn
Tel. 0228 92 67 - 0
Fax 0228 92 67 - 2119
http://www.worldccbonn.com

 

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
19.10.2018

Stuttgarter Steuerkongress 2018

             

Veranstaltungsort:
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
Berliner Platz 1, 70174 Stuttgart
Veranstalter:
Steuerberaterkammer Stuttgart
Hegelstr. 33, 70174 Stuttgart
Telefon 0711 61 94 8-0
Telefax 0711 61 94 8-7 02
E-Mail: mail@stbk-stuttgart.de
Internet: http://www.stbk-stuttgart.de

Zu dem alle zwei Jahre stattfindenden Stuttgarter Steuerkongress werden wie in den vergangenen Jahren Repräsentaten aus Politik, Rechtsprechung, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung sowie Berufsangehörige eingeladen. Der Kongress wird erfahrungsgemäß von 700 bis 900 Personen besucht.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
November 2018
28.11.2018

Juracon München - die regionale Karrieremesse für Juristen

Top-Arbeitgeber treffen

IQB Career Services GmbH, Senckenberganlage 10-12, 60325 Frankfurt am Main
Telefon 069/79 40 95 55
Telefax
E-Mail: besucherinfo@iqb.de
Internet: http://www.iqb.de

Mit über 30 Ausstellern ist die JURAcon München eine der größten Karrieremessen für (Nachwuchs-)Juristen im süddeutschen Raum. Wenn Sie sich über Ihre Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten als Volljurist, Angebote für die Antwalts-/Wahlstation, einen Praktikumsplatz oder eine Nebentätigkeit informieren möchten, sollten Sie die JURAcon München am 28. November 2018 auf keinen Fall verpassen.

Veranstaltungsort:
BMW Welt
Am Olympiapark 1
80809 München

16. - 17.11.2018

52. Baurechtstagung

in Wien

Arbeitsgemeinschaft für Bau und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein e.V., Littenstraße 11, 10179 Berlin
Telefon 030 72 61 52 - 0
Telefax 030 72 61 52 - 190
E-Mail: dav@anwaltverein.de
Internet: http://arge-baurecht.com

Wien öffnet seine historischen Pforten für die 52. Baurechtstagung. Gestartet wird am 16. November mit einer weiteren „echten“ Grundlagenveranstaltung für junge Baurechtler, dieses Mal zum Thema VOB/B. Anschließend geht es mit dem Fachprogramm weiter, das dieses Mal erstmals bereits um 13.30 Uhr beginnt. Die Inhalte gestalten erfahrende Baurechtler sowie Richterinnen und Richter am BGH. Dabei wird es um besondere Aspekte im Bauträgervertrag, die einstweilige Verfügung nach §650d BGB, das wichtige Thema der Anwaltsvergütung, eine aktuelle Rechtsprechungsübersicht sowie um weitere baurechtliche Fachthemen gehen.

 

 

Dezember 2018
5. - 06.12.2018

9. Fakultätskarrieretag

Universität zu Köln
Rechtswissenschaftliche Fakultät

MYJOBFAIR GmbH, Mendelssohnstraße 49, 60325 Frankfurt am Main
Telefon 069/25 75 979-70
Telefax 069/25 75 979-99
E-Mail: info@myjobfair.de
Internet: http://myjobfair.de

Zum bereits neunten Mal findet am 05. und 06. Dezember 2018 der Fakultätskarrieretag an der Universität zu Köln statt. Die Veranstaltung wird insgesamt rund 40 interessante Arbeitgeber vorstellen.

Die Besucher haben die Möglichkeit an beiden Tagen von 10:00 bis 15:00 Uhr an den Messeständen der teilnehmenden Aussteller im Hörsaalgebäude mehr über zukünftige Karrieremöglichkeiten zu erfahren. Dabei können Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen u.v.m. besprochen werden.

Begleitet wird die Veranstaltung an beiden Tagen durch ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und weiteren Services rund um das Thema »frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern«. Weiterhin bietet das Bewerbungscoaching die Möglichkeit die Bewerbungsunterlagen professionell »durchchecken zu lassen«.