RICHARD BOORBERG VERLAG

×

  • © a_korn - Fotolia

März 2021
09.03.2021

Risiken beim Immobilienkauf und Beratungspflichten des Maklers

Webinar

Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.V.
Telefon 089 / 29 08 20 - 22
Telefax 089 / 22 66 23
E-Mail: peschke@ivd-sued.net
Internet: http://www.ivd-sued.net

Webinar am 09.03.2021, 09:30 - 11:30 Uhr

Der Verkäufer ist König - erst recht in Zeiten knappen Angebots. Trotzdem zwingen die Vorhaben des Gesetzgebers (Stichwort Bestellerprinzip) dazu, mit dem Verkäufer Provisionen zu vereinbaren. Der Zahlungspflicht sollten qualifizierte Leistungsangebote und ein spürbarer „Mehrwert“ für den Verkäufer gegenüberstehen. Dazu gehört eine belastbare Wertermittlung sowie die Erhebung aller kaufentscheidenden Eigenschaften des Verkaufsobjekts und die dokumentierte Aufklärung des Käufers über die Objekteigenschaften. Ziel ist es, dem Käufer eine qualifizierte Entscheidung zu ermöglichen und spätere Auseinandersetzungen zwischen den Kaufvertragsparteien (sowie eigene Haftungsrisiken) zu vermeiden.

Referent: RA Dr. Ulrich Grandtner-Kohler
Rechtsanwaltskanzlei München, Tätigkeitsschwerpunkte: Immobilienrecht, insb. Miet- und WEG-Recht, Rechtsberater des IVD Süd e.V.

Teilnahmegebühr:
115 € (zzgl. gesetzl MwSt.) IVD-Mitglieder
155 € (zzgl. gesetzl MwSt.) Nichtmitglieder

Stunden für das IVD Immobilien-Weiterbildungssiegel: 2 Zeitstunden
Stunden für die gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung: 2 Zeitstunden

17.03.2021

Online-Seminarreihe Sozialrecht: Aktuelle Fälle und Entscheidungen 2021 - 1. Quartal

Webinar

DeutscheAnwaltAkademie Gesellschaft für Aus- und Fortbildung sowie Serviceleistungen mbH
Telefon 030 / 726153-134
Telefax 030 / 726153-111
E-Mail: schrinner@anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/

Mittwoch, 17. März 2021, 14.00 Uhr bis 16.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

Worum geht es?

Die Seminarreihe gibt Ihnen einen Überblick über die neueste Rechtsprechung zum gesamten Sozialrecht. Quartalsweise werden die für die tägliche Praxis relevanten Entscheidungen aus allen Sozialgesetzbüchern vorgestellt.

Das Seminar richtet sich an Anwälte/-innen, die ihre Kenntnisse im Sozialrecht vertiefen und auf den neuesten Stand bringen möchten, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Sozialrecht.

Dozent: 

Nikolaos Penteridis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Medizinrecht und Versicherungsrecht, Bad Lippspringe

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
02.03.2021

Die WEG-Novelle 2020

Nürnberg

Telefon 0341/ 96 44 30
Telefax 0341/ 96 44 355
E-Mail: verwalter@verwalterakademie.de
Internet: http://www.verwalterakademie.de

Die WEG-Novelle wird für den Verwalter mehr Veränderungen schaffen, als die Novelle von 2007. Die Verwalterkompetenzen werden zulasten der WEG- Versammlung als Entscheidungsorgan deutlich ausgedehnt. Im Gegenzug nimmt die Verantwortung des Verwalters zu. Das Seminar beschränkt sich nicht auf die Vermittlung der Gesetzesänderungen, sondern wird sich intensiv auch mit den sich abzeichnenden Konsequenzen beschäftigen. Themen sind u.a.

  1. Im Grundbuch einzutragende Beschlüsse Kostenverteilungs- und Kostenbeteiligungsschlüssel
  2. Probleme bei den privilegierten Bauvorhaben (Barrierefreiheit, E-Mobilität usw.)
  3. Vereinfachungen bei der werdenden Wohnungseigentümergemeinschaft
  4. Änderungen bei der Eigentümerversammlung und Beschlussanfechtung
Referent: Rechtsanwalt Heinz G. Schultze, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht oder
Referent: Rechtsanwalt Volker Grundmann, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht oder
Referentin: Rechtsanwältin Ellen Gerstenberg, Fachanwältin für Miet- und WEG-Recht sowie für Bank- und Kapitalmarktrecht
 
Zeitrahmen: 5 Stunden
Seminarübersicht und Anmeldung:
18.03.2021

Die WEG-Novelle 2020

online

Telefon 0341/ 96 44 30
Telefax 0341/ 96 44 355
E-Mail: verwalter@verwalterakademie.de
Internet: http://www.verwalterakademie.de

Live aus dem TV-Sendestudio wird das Seminar interaktiv durchgeführt. Sie können durch Fragen im Chat selbst teilnehmen. Sie werden staunen, wie viel Fernsehen in dem Seminar steckt.

Referent: Rechtsanwalt Heinz G. Schultze, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Zeitrahmen: 4 Stunden

Seminarübersicht und Anmeldung:
April 2021
22.04.2021

Medizinische Sachverhaltsermittlung und Bewertung von Gutachten im Sozialrecht

Seminar

InterCity Hotel Hamburg Dammtor-Messe
Telefon 030 / 726153-134
Telefax 030 / 726153-111
E-Mail: schrinner@anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen und alle anderen Praktiker/-innen, die mit sozialmedizinischen Fragen befasst sind

Worum geht es?
Dieses Seminar zeigt anhand aktueller Fälle, wie sozialmedizinische Fragestellungen durch gezielte Ermittlungen effizient geklärt werden können. Dabei wird systematisch dargestellt, welche Möglichkeiten es zur Auflösung von Widersprüchen zwischen ärztlichen Beurteilungen gibt. Im Ergebnis soll ein Überblick über die wesentlichen juristischen Techniken für die vielen sozialrechtlichen Fälle geboten werden, deren Schwerpunkte im medizinischen Bereich liegen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Berücksichtigung von Arztberichten und Attesten
* Fragen der Gutachterauswahl
* Beweisanträge und Ablehnung von Gutachtern/-innen
* Typische Fehler in der ärztlichen Begutachtung
* Grundsätze der Beweiswürdigung
* Fragerecht gegenüber Gutachtern/-innen und Zeugen/-innen

Wer referiert?
Philipp Stark, Vorsitzender Richter am LSG Baden-Württemberg, Stuttgart

Veranstaltungsort: Hamburg
Donnerstag, 22. April 2021 * 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
20.04.2021

50 ausgewählte Verwalter-Haftungsfälle und deren Vermeidung

Frankfurt/Main

Telefon 0341/ 96 44 30
Telefax 0341/ 96 44 355
E-Mail: verwalter@verwalterakademie.de
Internet: http://www.verwalterakademie.de

Lernen Sie aus den Fehlern der anderen und schaffen sich ein Problembewusstsein für Haftungsgefahren. Der Referent berät seit fast 25 Jahren Immobilienverwalter und hat dabei auch Kuriositäten eingesammelt.

Referent: Rechtsanwalt Heinz G. Schultze, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Zeitrahmen: 5 Stunden

Seminarübersicht und Anmeldung:
28. - 30.04.2021

8. Deutscher Sozialgerichtstag

Motto: "Sozialer Rechtsstaat in der Schieflage? - Aktuelle Entwicklungen und

Zukunftsaussichten"

 

Tagungsort:
Kongresshotel Potsdam am Templiner See
Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam
Veranstalter:
Deutscher Sozialgerichtstag e.V.
Wetzlarer Straße 86, 14482 Potsdam
Telefon 0331 27188-103
Telefax 0331 27188-400
E-Mail: geschaeftsstelle@sozialgerichtstag.de
Internet: http://www.sozialgerichtstag.de

Wegen der COVID19-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen und Auflagen kann der 8. Sozialgerichtstag nicht wie geplant, im April 2021 stattfinden.

Hierzu folgen sobald verfügbar weitere Informationen.

 

 

 

Jetzt bestellen:
Mai 2021
11.05.2021

SGB II und SGB III Intensiv

Online-Seminar

DeutscheAnwaltAkademie Gesellschaft für Aus- und Fortbildung sowie Serviceleistungen mbH
Telefon 030 / 726153-134
Telefax 030 / 726153-111
E-Mail: schrinner@anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, Mitarbeiter/-innen von Jobcentern und Kommunen und alle anderen mit dem SGB II und dem SGB III befassten Entscheidungsträger/-innen

Worum geht es?
Dieses Intensivseminar stellt Ihnen die wesentlichen praxisrelevanten Probleme der beiden Rechtsgebiete vor, die anhand von aktuellen Fällen diskutiert werden. Sie erhalten sowohl Tipps für die frühzeitige Vermeidung dieser Probleme als auch praktische Hinweise für die effiziente Fallbearbeitung, wenn Leistungskürzungen oder Erstattungsforderungen bereits im Raum stehen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Zusammensetzung der Bedarfsgemeinschaft im SGB II
* Berechnung von Regelbedarfen, Sonderbedarfen und Kosten der Unterkunft im SGB II
* Vorläufige Leistungen und einstweiliger Rechtsschutz im SGB II
* Sanktionen und Erstattungsforderungen im SGB II
* Arbeitslosengeld und andere existenzsichernde Leistungen nach dem SGB III
* Aktivierungsleistungen im SGB III
* Abfindungen und andere Ruhenstatbestände im SGB III
* Sperrzeiten und Erstattungsforderungen im SGB III

Wer referiert?
Philipp Stark, Vorsitzender Richter am LSG Baden-Württemberg, Stuttgart

Vortragszeiten: 9.00 Uhr bis 11.45 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.45 Uhr (5 Vortragsstunden)

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
3. - 04.05.2021

Deutscher Steuerberaterkongress

     

Tagungsort:
Berlin
Veranstalter:
Bundessteuerberaterkammer
Telefon 030 240087-0
Telefax 030 240087-99
E-Mail: seminare@bstbk.de
Internet: www.bstbk.de

Detaillierte Informationen und Anmeldung unter

http://www.deutscher-steuerberaterkongress.de.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

04.05.2021

Erfolgreiche Mietverwaltung von Wohnraum

Hannover

Telefon 0341/ 96 44 30
Telefax 0341/ 96 44 355
E-Mail: verwalter@verwalterakademie.de
Internet: http://www.verwalterakademie.de

In diesem Seminar finden Sie die ganze Palette an rechtlichen Standardaufgaben für eine erfolgreiche Mietverwaltung. Vom Mietvertragsabschluss, über die Erstellung von Bk-Abrechnungen, Mietminderung und Mieterhöhungen usw. usf.. Buchen Sie ggf. auch das Seminar zur erfolgreichen Mietverwaltung von Geschäftsräumen, einen Tag später.

Referentin: Rechtsanwältin Ellen Gerstenberg, Fachanwältin für Miet- und WEG-Recht sowie für Bank- und Kapitalmarktrecht

Zeitrahmen: 6 Stunden

Seminarübersicht und Anmeldung:
07.05.2021

Die gesetzliche Krankenversicherung - Systematik und aktuelle mandatsrelevante Fälle

Düsseldorf

Leonardo Royal Hotel
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon 030 / 726153-134
Telefax 030 / 726153-111
E-Mail: schrinner@anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/

Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen für Sozialrecht und/oder Medizinrecht.

Thema:
Im ersten Teil des Seminars wird - auch anhand der aktuellen Corona-Pandemie - die gesetzliche Krankenversicherung in Systematik, Leistungsarten und Anspruchsgrundlagen anhand mandatsrelevanter Beispiele aufgezeigt. Während des Seminars können die Teilnehmer/innen Wunsch-Themen mitteilen, die dann in einem zweiten Teil behandelt werden, jeweils mit aktueller Rechtsprechung und Tipps für das Verwaltungs-, Widerspruchs-, Klage- und einstweilige Rechtsschutzverfahren.

Seminar-Schwerpunkte:
* Wahlthemen, z. B. Behandlungsmethoden wie Liposuktion bei Lipödem
* Mammareduktionsplastiken
* (LDL)-Apherese
* Cannabis, Arzneimittel und -festbeträge
* Untersuchungsmethoden wie PET/CT, MRT
* Hilfsmittel wie Therapiedreirad, "Schnarchschiene", Hörgeräte
* Wichtige leistungsübergreifende Ansprüche wie Krankengeld, § 51 SGB V (vom Krankengeld in den Rentenbezug), § 13 IIIa SGB V (Fristversäumnis der KK), § 2 Ia SGB V (grundrechtsorientierte Auslegung) und Auslandsbehandlungen
* Aktuelle Rechtsprechung und Tipps für das Verwaltungs-, Widerspruchs-, Klage- und einstweilige Rechtsschutzverfahren

Referent:
Michael Phieler, Vorsitzender Richter am LSG Niedersachsen-Bremen, Celle

Weitere Informationen zu diesem Seminar :
18. - 19.05.2021

7. SIMEDIA-Fachforum

Sicherheit im Ausland

Gefährdungsanalysen, Sicherheitsmaßnahmen und -konzepte

Veranstaltungsort:
Lindner Park-Hotel Hagenbeck,
Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg
Veranstalter:
SIMEDIA Akademie GmbH,
Alte Heerstraße 1, 53121 Bonn.
Telefon 0228 9629370
Telefax 0228 9629390
E-Mail: anmeldung@simedia.de
Internet: https://www.simedia.de/sicherheitsseminare/7-fachforum-sicherheit-im-ausland.html

Das Thema Auslandssicherheit ist heute ein wichtiger Unternehmensfaktor!
Immer mehr Unternehmen und Organisationen
verfügen heute über vielfältige, auslandsbezogene Geschäftsinteressen
mit zum Teil zahlreichen Standorten rund um den Globus. Dazu
zählen häufi g auch Länder mit hohem Risikopotenzial, deren Anzahl
seit längerem auf einem hohen Niveau liegt.
Im Ranking des aktuellen Allianz-Risikobarometers liegen die bisher
stark unterschätzen Pandemien mittlerweile auf Rang 2, vor Cyber-
Gefahren und hinter Betriebsunterbrechungen. Neben den aktuellen
Herausforderungen durch COVID-19 reichen die Risiken dabei nach
wie vor von politischen Instabilitäten und terroristischen
Anschlägen über medizinische Notfälle bis hin zu vermehrt
auftretenden Naturkatastrophen und seit 2020 . Dabei stiegen
insbesondere die klimabeeinfl ussten Umweltkatastrophen stark an.
Um den geschäftlichen Erfolg eines Unternehmens in einer volatilen
und hochgradig vernetzten Welt zu gewährleisten und Mitarbeiter
und Unternehmen vor Schaden zu bewahren, ist deshalb umfangreiches
Know-how, ein professionell aufgestelltes und operierendes
Travel Risk Management sowie ein aktueller und umfänglicher
Überblick über das Thema Auslandssicherheit absolute
Voraussetzung.
Das SIMEDIA-Forum Auslandssicherheit stellt eine regelmäßige
Informations- und Kommunikationsplattform für Verantwortliche
zur Verfügung, um sich einmal im Jahr über neueste Entwicklungen
und Lösungen im Bereich der Auslandssicherheit zu informieren
und sich mit Kollegen auszutauschen.
Zielgruppe:
Verantwortliche im Bereich Auslands- und Reisesicherheit, Sicherheitsverantwortliche,
Berater

 

Jetzt bestellen:
Juni 2021
23. - 24.06.2021

FeuerTrutz

Internationale Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz

Veranstaltungsort:
NürnbergMesse GmbH, Messezentrum, 90471 Nürnberg
Verantalter:
NürnbergMesse GmbH, Messezentrum, 90471 Nürnberg
Telefon 09 11 86 06-49 62
Telefax 09 11 86 06-49 63
E-Mail: info@nuernbergmesse.de
Internet: http://www.feuertrutz-messe.de

Als einzige europäische Fachmesse mit Kongress vereint die FeuerTrutz sowohl bauliche, anlagentechnische als auch organisatorische Brandschutzlösungen. Fachplaner und Sachverständige, Architekten und Bauingenieure, Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen sowie Brandschutzbeauftragte können sich in Nürnberg zielgerichtet über innovative Lösungen und Produkte zur Brandverhütung und Brandeindämmung informieren und austauschen. Zwei Partner bündeln bei diesem Projekt ihre Stärken: Die NürnbergMesse veranstaltet die Fachmesse und die FeuerTrutz Network GmbH organisiert den Brandschutzkongress.

04.06.2021

14 . Deutscher REHA-Rechtstag

Berlin

Mercure Hotel MOA
Stephanstraße 41
10559 Berlin
Telefon 030 / 726153-134
Telefax 030 / 726153-111
E-Mail: schrinner@anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/

Worum geht es?
Der Deutsche REHA-Rechtstag ist das Forum für den fachlichen Austausch rund um das Recht der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, für Dienste und Einrichtungen, Leistungsträger/-innen, Verbände, für Beratung und Prozessvertretung. Die Neuregelungen im Bundesteilhabegesetz betreffen die medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation sowie Schnittstellen zu Pflege und Akutbehandlung. Betroffen sind Renten-, Kranken- und Unfallversicherungen, Pflegekassen, Bundesagentur, Jobcenter, Jugendamt, Versorgungsamt, Integrationsamt.

Was sind die Schwerpunkte?
- Reform des Leistungserbringungsrechts in der medizinischen Rehabilitation der Krankenkassen durch das GKV-IPREG (Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz)
- Änderungen/Reformen der ambulanten Intensivpflege durch das GKV-IPREG
- Systematischer Überblick/Ausblick über die Entwicklung der Neuregelung der §§ 14 bis 18 SGB IX bzw. Erfahrungen zu den Reformen des 1. Teils des SGB IX
- Das neue Eingliederungshilferecht: Abgrenzung der Fachleistung zur Teilhabe und der existenzsichernden Leistung - aus Sicht der Leistungsträger/-innen, der Leistungserbringer/-innen und der Betroffenen
- Das neue Eingliederungshilferecht: Abgrenzung von Leistungen zur Pflege und Eingliederungshilfe - aus Sicht der Leistungsträger/-innen, der Leistungserbringer/-innen und der Betroffenen
- Wirkung der Mehrstufentheorie des BSG für Vergütungen von Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe
- Vergütung und Beschäftigung bei Leistungen im persönlichen Budget

Änderungen vorbehalten.

Wissenschaftliche Leitung und Moderation:
Prof. Dr. Felix Welti, Universität Kassel


Veranstaltungsort: Mercure Hotel MOABerlin, 4. Juni 2021, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr (5 Vortragsstunden)

Weitere Informationen zu diesem Kongress erhalten Sie:
7. - 11.06.2021

Deutscher Anwaltstag

Der Anwaltstag 2021 steht unter dem Motto: „Die Anwalt­schaft in besonderer Verant­wortung”.

Veranstaltungsort:
Berlin
Veranstalter:
Deutscher Anwaltverein
Littenstraße 11, 10179 Berlin
Telefon 030 72 61 52 - 151
Telefax 030 72 61 52 - 190
E-Mail: aranowski@anwaltverein.de
Internet: https://anwaltstag.de/de/ueber-den-anwaltstag

Der Deutsche Anwaltstag ist die bundesweite Tagung der Anwalt­schaft, die sich beruflichen und rechts­po­li­tischen Themen widmet. Er führt jährlich Anwalt­schaft, Justiz, Politik, Wissen­schaft und Presse zu einem gesell­schaft­lichen und rechts- und berufs­po­li­tischen Austausch zusammen und ist darüber hinaus eine der größten anwalt­lichen Fortbil­dungs­ver­an­stal­tungen überhaupt. Der Anwaltstag 2021 findet vom 7. bis 11. Juni 2021 in Berlin statt - parellel wird es zudem ein umfang­reiches Online-Angebot geben.

Im Zentrum des Deutschen Anwaltstages steht das Fachprogramm. Daneben gibt es mehrere rechts­po­li­tische Programm­punkte, ein umfang­reiches Begleit­programm und eine große Messe für Kanzlei­bedarf (AdvoTec).

08.06.2021

Die Betriebskostenabrechnung für Wohnraum und Gewerbe

Leipzig

Telefon 0341/ 96 44 30
Telefax 0341/ 96 44 355
E-Mail: verwalter@verwalterakademie.de
Internet: http://www.verwalterakademie.de

Unterschiedliche Mietvertragsgestaltungen zu den Betriebskosten schaffen unklare Rechtslagen. Dabei sind in den letzten 10 Jahren durch den BGH sehr viele Rechtsprobleme einer Lösung zugeführt worden. Das Seminar macht den Verwalter fit, um den Alltag der Bk-Abrechnungen mit weniger Aufwand zu beherrschen. Auch die WEG-Novelle hat auf die Betriebskostenabrechnung Einfluss.

Referent: Dr. Harald Freytag, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht, Rechtsanwalt Heinz G. Schultze, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Zeitrahmen: 5 Stunden

 
Seminarübersicht und Anmeldung:
30.06.2021

Erfolgreiche Mietverwaltung von Geschäftsräumen

Dresden

Telefon 0341/ 96 44 30
Telefax 0341/ 96 44 355
E-Mail: verwalter@verwalterakademie.de
Internet: http://www.verwalterakademie.de

Der große Irrtum: Gewerbemietverwaltung ist einfacher, weil rechtlich mehr Gestaltungsfreiheit besteht. Unsere Teilnehmer staunen vielfach, was sie alles falsch eingeschätzt haben. Erfahren Sie u.a., warum die Untervermietungsanfrage oder die Formulierung des Mietzwecks zur Haftungsfalle für Sie werden. Daneben werden alle wichtigen Themen wie Schriftform und Nk- Abrechnung besprochen.

Referentin: Rechtsanwältin Ellen Gerstenberg, Fachanwältin für Miet- und WEG-Recht sowie für Bank- und Kapitalmarktrecht

Zeitrahmen: 5 Stunden

 

Hinweis: Die Fortbildungsverpflichtung gilt für Wohnimmobilienverwalter. Das Zertifikat umfasst daher 4 h.

Seminarübersicht und Anmeldung:
28.06.2021

Grundrente und aktuelle Entwicklungen im Rentenrecht

Berlin

genauer Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben
Telefon 030 / 29 33 50 0
Telefax
E-Mail: info@kbw.de
Internet: https://www.kbw.de/

Das Seminar richtet sich an Personalsachbearbeiter, Personal- und Betriebsräte, Gleichstellungsbeauftragte, Mitarbeiter in Versicherungsämtern und Sozialverwaltungen

Ziel des Seminars:

ist es, einen vollständigen Überblick zur Grundrente zu geben sowie Zusammenhänge und Tipps für die Praxis zu vermitteln. Selten wurde in der Politik über ein Rententhema so lange verhandelt, wie über die „Grundrente“. Der nun gefundene Kompromiss mündet in das „Grundrentengesetz“ zum 01.01.2021. Unter bestimmten Voraussetzungen werden Pflichtbeitragszeiten mit niedrigen Entgelten, Zeiten der Kindererziehung und Pflege von Angehörigen für langjährig Versicherte höher bewertet, auch bei bereits laufenden Renten. Die umstrittene „Bedürftigkeitsprüfung“ wurde ersetzt durch eine „Einkommensanrechnung“.

Schwerpunkte:

  •  Bedeutung, Anspruch und Höhe der Grundrente
  •  Grundrente - Unterschied zur Grundsicherung
  •  Rentenzuschlag - wer, wann, wieviel
  •  Übergangsregelungen bei Rentenbeginn vor 2021
  •  Einkommensprüfung, Einkommensanrechnung und Freibetrag
  •  Vorteile für unverheiratete Paare
  •  Grundrentengesetz - Leistungen außerhalb der Rentenversicherung
  •  Bedeutung der Grundrente für Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst
  •  Antragstellung - automatisiertes Verfahren
  •  Informationsangebote, Auskunft und Beratung
  •  Aktuelle Entwicklung in der Altersvorsorge

 

Referentin:

Sabine Lorenz-Schmidt arbeitet als Dozentin und Autorin zum Personalrecht. Als langjährige Leiterin Tarifverträge, Dienstvereinbarungen, Eingruppierung in der DRV Bund hat sie bis 2014 auch Personallösungen zur Organisationsreform in der Rentenversicherung sowie die Umstellung auf neues Tarifrecht wesentlich mitgestaltet und verhandelt. 

 

Seminarübersicht und Anmeldung:
8. - 09.06.2021

60. Münchner Steuerfachtagung DIGITAL

       

Veranstalter:
Münchner Steuerfachtagung e.V.
Oskar-von Miller-Ring 29, 80333 München
Telefon 089 / 600 35 737
Telefax 089/ 600 35 738
E-Mail: info@steuerfachtagung.de
Internet: www.steuerfachtagung.de
23. - 24.06.2021

SicherheitsExpo 2021

Die Fachmesse für

- Zutrittskontrolle

- Brandschutz

- IT-Security

- Perimeter Protection

- Viedeoüberwachung

Veranstaltungsort:
MOC München
Lilienthalallee 40, 80939 München
Veranstalter:
NETCOMM GmbH
Wiesentfelser Str. 1, 81249 München
Telefon 089 88 94 93 70
Telefax 089 88 94 93 79
E-Mail: info@netcomm-gmbh.de
Internet: https://www.sicherheitsexpo.de

Ziel der SicherheitsExpo ist es, Sicherheitstechnik zu demonstrieren, die Firmen, Private und den öffentlichen Bereich vor kriminellen Angriffen von innen und außen schützt: Industrieanlagen, Banken, Kliniken, Transportunternehmen, Handel, Bahnhöfe, Flughäfen, Museen, Private und Behörden.

 

Die SicherheitsExpo mit ihrem hochkarätigen Tagungsprogramm ist Innovator für zukunftsweisende Sicherheitstechnik. Neben dem Sicherheitsaspekt steht der wirtschaftliche Nutzen von Investitionen im Vordergrund.
 
 

18. SicherheitsExpo 2021:

 

Die Messeschwerpunkte bilden folgende Bereiche:

 

  • Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Brandschutz
  • Wächterkontrolle, IT- und Netzwerksicherheit
  • Freilandüberwachung und Alarmanlagen

 

Schirmherr: Bayerischer Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann

Juli 2021
01.07.2021

Streit im Gemeinschaftseigentum

Dresden

Telefon 0341/ 96 44 30
Telefax 0341/ 96 44 355
E-Mail: verwalter@verwalterakademie.de
Internet: http://www.verwalterakademie.de

Der erfahrene vorsitzende Richter der Berufungskammer für WEG- Streitigkeiten in Sachsen (Dresden) erläutert, worauf es bei Streitigkeiten im Gemeinschaftseigentum rechtlich ankommt. Auch in diesem Bereich hat die WEG-Novelle, die am 1.12.2020 in Kraft trat, viel verändert. Behandelt werden u.a. Instandsetzungspflichten, Duldungs-, Unterlassungs- und Beseitigungspflichten, bauliche Veränderungen und Beschlussanfechtungen.

Referent: Richter am Landgericht Dr. Peter Kieß, Landgericht Dresden

Zeitrahmen: 5 Stunden

Seminarübersicht und Anmeldung:
September 2021
8. - 09.09.2021

Steuerfachtagung und Zukunftskongress

 

 

Veranstaltungsort:
Convention Center Hannover
Messegelände Hannover, 30521 Hannover
Veranstalter:
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt
Zeppelinstr. 8, 30175 Hannover
Telefon 0511/30762-0
Telefax 0511/30762-12
E-Mail: info@steuerberater-verband.de
Internet: http://sft.de

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

Oktober 2021
17. - 19.10.2021

43. Deutscher Steuerberatertag 2021 in Hamburg

 

 

Veranstaltungsort:
CCH Hamburg
Am Dammtor, Marseiller Str., 20355 Hamburg
Veranstalter:
Deutsches Steuerberaterinstitut e.V.
Littenstraße 10, 10179 Berlin
Telefon 030 2 78 76 - 2
Telefax 030 2 78 76 - 799
E-Mail: info@steuerberatertag.de
Internet: https://www.steuerberatertag.de
Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
Januar 2022
31.01.2022

18. Deutscher Finanzgerichtstag

  

Tagungsort:
Maternushaus Köln
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln
Veranstalter:
Deutscher Finanzgerichtstag e.V.
Von-der-Wettern-Straße 17, 51149 Köln
Telefon 02203/993094
Telefax 02203/993099
E-Mail: info@finanzgerichtstag.de
Internet: http://finanzgerichtstag.de

Der Deutsche Finanzgerichtstag e.V. veranstaltet in Köln jährlich eine Tagung zu einem aktuellen steuerrechtlichen Thema mit renommierten Referenten aus der Gerichtsbarkeit, der Wissenschaft, den steuerberatenden Berufen und der Politik. Die auf dem Finanzgerichtstag gehaltenen Vorträge werden in einem Tagungsband dokumentiert.

 
Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
 
März 2022
28.03.2022

17. Stuttgarter Sportgespräch

 Olympia um jeden Preis?

Herausforderungen fü den Weltsport.

Veranstaltungsort:
SpardaWelt Eventcenter
Am Hauptbahnhof 3, 70173 Stuttgart
Veranstalter:
Stuttgarter Sportgespräch e.V. c/o Wüterich Breucker RAe
Charlottenstraße 22 – 24, 70182 Stuttgart
Telefon 0711/23992-0
Telefax 0711/23992-29
E-Mail: info@stuttgarter-sportgespräch.de
Internet: http://www.stuttgarter-sportgespraech.de

Das Stuttgarter Sportgespräch ist ein unabhängiges Denk- und Diskussionsforum für Vordenker und Entscheidungsträger aus Sport, Politik, Kultur, Wirtschaft, Medien und Justiz. Herausragende Vertreter auf dem Podium und unter den Teilnehmern diskutieren über ein aktuelles Thema und vermitteln Denkanstöße für Sportler, Trainer, Verbände, Vereine, Sportpolitiker, Manager, Medienvertreter und Wissenschaftler. Anspruch der Akteure ist eine fundierte fachliche Auseinandersetzung mit dem Ziel, dem Sport innovative Impulse zur Problemlösung zu vermitteln und Raum für neue Perspektiven zu eröffnen.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

Juni 2022
20. - 25.06.2022

Interschutz 2022

Vielfältig aufgestellt: Die Themen der Ausstellung. Die INTERSCHUTZ bietet zu jedem Spektrum von Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit neueste Entwicklungen und spannende Fachforen.

Veranstaltungsort:
Messegelände
30521 Hannover
Veranstalter:
Deutsche Messe
Messegelände, 30521 Hannover
Telefon 0511 89-0
Telefax 0511 89-32626
E-Mail: info@messe.de
Internet: http://interschutz.de

"Teams, Taktik, Technik – Schutz und Rettung vernetzt". Damit zielt die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit auf zwei Aspekte ab, die entscheidend sind für Gegenwart und Zukunft: den Einsatz innovativer digitaler Lösungen, aber auch die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure und Institutionen. Auf beiden Ebenen gilt das Stichwort Vernetzung.

Grundlagenwissen:
Digitale Prüfungsvorbereitung:
September 2022
20. - 23.09.2022

Security Essen 2022

Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz

MESSE ESSEN GmbH, Norbertstrasse 2, 45131 Essen
Telefon 0201 7244-0
Telefax 0201 7244-248
E-Mail: info@messe-essen.de
Internet: http://www.messe-essen.de

Die Security Essen ist die Messe für Sicherheit und Brandschutz und findet alle zwei Jahre und das nächst Mal vom 20. bis 23. September 2022 in Essen statt. Veranstalter ist die Messe Essen.

Die Security ist mit ca. 1.000 Ausstellern und 40.000 Fachbesuchern die weltweit führende Fachmesse der zivilen Sicherheit. Ausgestellt werden alle sicherheitsrelevanten Gewerke von der mechanischen Sicherungstechnik über Brandschutz, CCTV und Cyber-Security bis zur Kriminaltechnik und Terrorprävention.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
 
21. - 23.09.2022

73. Deutscher Juristentag in Bonn 2022

Recht mitgestalten.

 

Verantaltungsort:
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn
Veranstalter:
Deutscher Juristentag e.V.
Friedensplatz 1, 53111 Bonn
Telefon 0228 983 91-85
Telefax 0228 983 91-40
E-Mail: info@djt.de
Internet: http://www.djt.de
   
 
März 2023
29. - 31.03.2023

23. Deutsche Richter- und Staatsanwaltstag

Thema "Programmiertes Recht - absolute Gerechtigkeit?"

Veranstaltungsort:
congress centrum weimarhalle
Unesco-Platz 1, 99423 Weimar
Veranstalter:
Deutscher Richterbund
Kronenstraße 73 10117 Berlin
Veranstaltungsbüro:
DeutscheAnwaltAkademie GmbH - jurEvent
Littenstraße 11 10179 Berlin
Telefon 030/ 72 61 53-185
Telefax 030/ 72 61 53-188
E-Mail: mittelmerten@ anwaltakademie.de
Internet: http://www.rista-tag.de

Ein abwechslungsreiches Programm sowie die einzigartige Atmosphäre der geschichtsträchtigen Stadt Weimar machen die Tagung immer wieder zu einem Ereignis. Erwartet werden über 1.000 Teilnehmer aus Justiz, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. 
Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.