RICHARD BOORBERG VERLAG

×

  • © a_korn - Fotolia

Januar 2023
24.01.2023

Immobilienforum München 2023

Zukunftsperspektiven für den Immobilienmarkt München

Sofitel Munich Bayerpost
80335 München
Bayerstraße 12
Telefon 061 96/47 22-700
Telefax 061 96/47 22-999
E-Mail: anmeldung@managementcircle.de
Internet: http://

Die Flächen in München werden knapper, der Markt ist zunehmend umkämpft. Dieser Entwicklung liegt die ungebrochen hohe und immer weiter steigende Nachfrage nach Wohn- und Arbeitsräumen in der Landeshauptstadt zugrunde. Dass der Standort München bei Bewohnern und Unternehmen gleichermaßen so beliebt ist, ist natürlich höchst erfreulich. Doch wird es für die Akteure aus Politik und Immobilienwirtschaft immer schwerer, dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Auf dem 14. Immobilienforum München treffen Sie die wichtigsten Stadtvertreter der Münchner Immobilienwelt und vernetzen sich mit führenden Entscheidern, um neue Perspektiven für den Immobilienmarkt München zu entdecken.

 

Programm

So entwickelt sich der Immobilienmarkt München

  • Herausforderung Wohnraum: Stadtbild München 2030
  • Impact der Geopolitik: Konsequenzen für Unternehmen und Kapitalanleger
  • Wohnen am Limit: Verschärfte Rahmenbedingungen
  • Büromartk: Aktuelle Entwicklungen und Trends
  • ESG: Was kommt da auf uns zu?
  • Stadtentwicklung Spezial: Stellen Sie Ihre Fragen!
  • Das Ende der Baby-Bommer: Demografische Transformation
  • Konjunktur und Kapitalmärkte: Politische Faktoren wichtiger denn je

 

 

23.01.2023

19. Deutscher Finanzgerichtstag

Steuerrecht, Steuergerechtigkeit und Steuerrechtskultur in Krisenzeiten

 

Tagungsort:
Maternushaus Köln
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln
Veranstalter:
Deutscher Finanzgerichtstag e.V.
Von-der-Wettern-Straße 17, 51149 Köln
Telefon 02203/993094
Telefax 02203/993099
E-Mail: info@finanzgerichtstag.de
Internet: http://finanzgerichtstag.de

Der Deutsche Finanzgerichtstag e.V. veranstaltet in Köln jährlich eine Tagung zu einem aktuellen steuerrechtlichen Thema mit renommierten Referenten aus der Gerichtsbarkeit, der Wissenschaft, den steuerberatenden Berufen und der Politik. Die auf dem Finanzgerichtstag gehaltenen Vorträge werden in einem Tagungsband dokumentiert.

 
Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.
 
lieferbar ab Januar 2023:
16. - 20.01.2023

Europäisches Sozialrecht

Trier

Tagungsstätte Trier
Deutsche Richterakademie
Berliner Allee 7
54295 Trier
Telefon 0 65 1 / 93 61 - 0
Telefax 0 65 1 / 30 02 10
E-Mail: trier@deutsche-richterakademie.de
Internet: http://

Die Tagung richtet sich vorrangig an Richterinnen und Richter der Sozialgerichtsbarkeit. Sie soll sowohl einen systematischen Überblick über das Europäische Sozialrecht liefern als auch der Vertiefung aktueller Themen dienen. Im Mittelpunkt stehen die sozialrechtlichen Bezüge des Primärrechts der Europäischen Union – insbesondere die Grundfreiheiten und das Institut der Unionsbürgerschaft – sowie die Sozialrechtskoordinierung nach der VO (EG) 883/2004 und ihre aktuelle Reform. Durch eine halbtägige Einführungsveranstaltung wird sichergestellt, dass auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit wenigen europarechtlichen Vorkenntnissen an der Tagung mit Gewinn teilnehmen können.


Die europäische Sozialrechtsetzung und die nationale Autonomie bei der Ausgestaltung der Sozialrechtssysteme stehen seit jeher in einem latenten Spannungsverhältnis. Dabei bleiben Brüche zu den nationalen Regelungstraditionen nicht aus. Beispiele sind die wechselhafte Rechtsprechung des EuGHs zum sozialrechtlichen Gehalt der Unionsbürgerschaft, die Reichweite der klassischen Grundfreiheiten im Bereich der sozialen Sicherheit und die Einbeziehung von wirtschaftlich inaktiven Personen aus anderen Mitgliedstaaten, geflüchteten Menschen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Drittstaaten in den Anwendungsbereich des europäischen Sozialrechts. Die Folge ist eine Meinungsvielfalt in der sozialgerichtlichen Rechtsprechung, die es zu reflektieren gilt.


Ein Besuch des Gerichtshofes der Europäischen Union in Luxemburg ist geplant.

Diese Tagung wird auch im Rahmen des European Judicial Training Network (EJTN) ausgeschrieben. Sie ist in besonderem Maße auch für ausländische Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet.

Weitere Informationen erhalten Sie:
Februar 2023
24. - 25.02.2023

35. Sozialrechtliche Jahresarbeitstagung

Köln

Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln
Telefon 0234 970640
Telefax
E-Mail: info@anwaltsinstitut.de
Internet:

Ziel der Jahresarbeitstagung ist, den im Sozialrecht tätigen Juristinnen und Juristen einen aktuellen Überblick über die im Sozialrecht und seinen Nebengebieten bedeutsamen Fragestellungen zu geben, wobei die Referate ausnahmslos von hochkarätigen und erfahrenen Referentinnen und Referenten gestaltet werden.

Die 5-stündige Veranstaltung „Fortbildungsplus zur 35. Jahresarbeitstagung Sozialrecht“ wird am Vortag (Donnerstag, 23. Februar 2023, 13.30 bis 19.00 Uhr) angeboten.

Dieses Fortbildungsplus ermöglicht Fachanwältinnen und -anwälten für Sozialrecht, im Rahmen der Jahresarbeitstagung ihre gesamte Pflichtfortbildung (15 Zeitstunden – § 15 FAO) an einem Termin wahrzunehmen. Beide Fortbildungen finden im Hotel Pullmann Cologne statt und können im Paket zu einem attraktiven Kostenbeitrag (Ersparnis gegenüber Einzelbuchung: 175,– €) gebucht werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie:
März 2023
29. - 31.03.2023

23. Deutsche Richter- und Staatsanwaltstag

Thema "Programmiertes Recht - absolute Gerechtigkeit?"

Veranstaltungsort:
congress centrum weimarhalle
Unesco-Platz 1, 99423 Weimar
Veranstalter:
Deutscher Richterbund
Kronenstraße 73 10117 Berlin
Veranstaltungsbüro:
DeutscheAnwaltAkademie GmbH - jurEvent
Littenstraße 11 10179 Berlin
Telefon 030/ 72 61 53-185
Telefax 030/ 72 61 53-188
E-Mail: mittelmerten@ anwaltakademie.de
Internet: http://www.rista-tag.de

Ein abwechslungsreiches Programm sowie die einzigartige Atmosphäre der geschichtsträchtigen Stadt Weimar machen die Tagung immer wieder zu einem Ereignis. Erwartet werden über 1.000 Teilnehmer aus Justiz, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. 
Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

30.03.2023

Deutscher Immobilien Kongress 2023

Berlin

AXICA Kongress- und Tagungszentrum
Pariser Platz 3
10117 Berlin
Telefon 030 / 32781 - 120
Telefax
E-Mail: heike.buchholz@bfw-bund.de
Internet: www.bfw-bund.de

Veranstalter:

BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.

 

Nähere Informationen folgen demnächst.

29. - 30.03.2023

62. Münchner Steuerfachtagung

       

Veranstalter:
Telefon 089 / 600 35 737
Telefax 089/ 600 35 738
E-Mail: info@steuerfachtagung.de
Internet: www.steuerfachtagung.de
Jetzt bestellen::
April 2023
18.04.2023

Immobilienforum Düsseldorf 2023

Düsseldorf

Telefon 061 96/47 22-700
Telefax 061 96/47 22-999
E-Mail: anmeldung@managementcircle.de
Internet: http://

Diese Konferenz richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer und Entscheidungsträger der Immobilienbranche und Wirtschaft mit Metropolschwerpunkt Düsseldorf sowie Stadtvertreter und Experten aus den Bereichen Immobilienwirtschaft und -wissenschaft, Stadtentwicklung und -planung, Immobilien-/Bau-Finanzierung, Förderung und Investment (privat sowie institutionell), Projektentwicklung/Bau-, Immobilien- und Grundbesitzgesellschaften, Bauträger- und Wohnungsbauunternehmen, Architektur- und Planungsbüros sowie Maklerhäuser, Beratung, Dienstleistung und Industrie.

Das neue Programm befindet sich derzeit in der Vorbereitung.