RICHARD BOORBERG VERLAG

×


Februar 2020
Tagungen
20.02.2020

Suchmaschinenoptimierung

Frankfurt am Main

Immobilienverband Deutschland IVD
Zeil 46
60313 Frankfurt
Telefon 069 / 21084670
Telefax 06151 / 139620
E-Mail: ivds@ivd-mitte.de
Internet: www.ivd-mitte.de

Was ist eigentlich SEO?

Mit „SEO“ ist die Suchmaschinenoptimierung (auf Englisch search engine optimization, deshalb kurz SEO) gemeint. Es ist eines der wichtigsten Werkzeuge bei der digitalen Kundenakquise. Die beste Webseite ist nämlich recht wertlos, wenn sie von potenziellen Kunden nicht gefunden wird. Aus diesem Grund hat SEO das Ziel, eigene relevante Inhalte Ihrer Webseite auf prominenten Positionen in der Suchmaschine erscheinen zu lassen.

Warum ist SEO so wichtig?

Google, bzw. Suchmaschinen im Allgemeinen, sind im Internet der wichtigste Kanal zur Gewinnung neuer Kunden. Denn: Nutzer, die über die Suchmaschine auf Ihrer Webseite gelandet sind, haben idR. eine hohe Motivation bzw. suchen eine passende Lösung für ihr „Problem“.

Wie funktioniert SEO?

SEO teilt sich in viele verschiedene Bereiche wie Keywording, technisches SEO, OnPage-Optimierung, Content-Marketing etc. auf. Neben technischen Aspekten der Website (vor allem die Optimierung der Ladezeiten) ist die OnPage-Optimierung (Inhalte, Struktur/Überschriften-Semantik, Metadaten) ein wesentlicher Grundbestandteil einer optimalen SEO-Strategie. Sobald Aufbau und Struktur stimmen, gilt es die angebotenen Inhalte zu optimieren. „Content is King“ ist deshalb so aktuell wie eh und je: Passende Keyword-Strategien gepaart mit einem ausgereiften Content-Marketing helfen Ihnen dabei organisch in den Suchergebnissen von Google & Co. nach vorne zu kommen. Es werden Ihnen Möglichkeiten gezeigt, ihre Auffindbarkeit zu verbessern.

 

Referenten:

Sephan Benz arbeitet seit vielen Jahren als Entwickler und Projektmanager in einer Digitalagentur. Grundsätzliches Interesse an SEO war schon immer vorhanden und wurde die vergangenen Jahre sukzessive durch Workshops und Seminare ausgebaut. Unterstützt wird er von Marc Lambauer, der seit vielen Jahren erfolgreich Kunden im Bereich Online-Marketing berät.

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
Tagungen
15.02.2020

Geprüfte/​r Miet- und WEG-Verwalter/​in (EIA)

Saarbrücken

Europäische Immobilien Akademie e.V.
66117 Saarbrücken
Hohenzollernstraße 35
Telefon 0681 – 9 27 38 0
Telefax 0681 – 9 27 38 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de

Das Modul „Geprüfte/r Miet- und WEG-Verwalter/in (EIA)“ wendet sich an alle, die Verwaltungen von Immobilien fachkompetent übernehmen wollen. Mitarbeitern von Verwaltungsunternehmen dient es zur Vertiefung ihrer Fachkompetenz.

Themeninhalte sind:

  • Aufgaben und Befugnisse des Verwalters
  • Praxis und Recht der WEG-Verwaltung
  • Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan
  • Eigentümerversammlung
  • Psychologie für Verwalter
  • Praxis und Recht der Mietverwaltung
  • technische Verwaltung, Büroorganisation und EDV.
Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
März 2020
Tagungen
03.03.2020

Gewerbeimmobilien-Kongress

München

Der Pschorr
80331 München
Viktualienmarkt 15
Telefon 089 / 29 08 20 - 21
Telefax 089 / 22 66 23
E-Mail: seidel@ivd-sued.net
Internet: www.ivd-sued.net

 

Moderation: Prof. Stephan Kippes

09:00 - 09:30 Uhr Eintreffen / Begrüßungskaffee

09:30 - 10:00 Uhr
High Streets im Umbruch - Welche Anbieter kommen und welche gehen - wie wird die High Street in 2030 aussehen? Ein Blick auf die High Streets von den Groß- und Mittelstädten bis zu den Kreisstädten
Roman Zwolinski, Teamleiter Verkauf Lührmann, LÜHRMANN München GmbH & Co. KG

10:00 - 11:00 Uhr
Wo entstehen neue Hotspots auf dem Münchner Büromarkt und was sind die Auslöser dafür
Peter Bigelmaier, Geschäftsführer Colliers International München

11:00 - 11:30 Uhr Kaffeepause

11:30 - 12:00 Uhr
Elektromobilität und CO2-neutraler Strom für Mehr-Mieter-Gewerbeimmobilien
Hans Hammer, Vorstandsvorsitzender Hammer AG

12:00 - 12:30 Uhr
Professionelle Projektentwicklung und Projektmarketing am Beispiel der Bavaria Towers
angefragt

12:30 - 13:00 Uhr
Mit professionell getexteten und gestalten Online-Angeboten Büroimmobilien bzw. Ladeneinheiten vermarkten und das Generieren von Leads unterstützen
Prof. Stephan Kippes, Professor für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie Leiter des IVD-Instituts

13:00 - 14:15 Uhr traditionelles bayerisches Mittagessen

14:15 - 15:00 Uhr
Zentrale Fragen im Office-Bereich: Büro der Zukunft - maximale Flexibilität ist nicht gleich maximale Produktivität
Markus Bruckner, Dipl.-Kfm., Geschäftsführer und Prinzipal der Avison Young - Germany GmbH

15:00 - 15:30 Uhr
Untervermietung wie auch weitere Formen der Gebrauchsüberlassung bei Büros und Ladenlokalen
RA Stefan Schneider, MOSLER+PARTNER RECHTSANWÄLTE

15:30 - 15:45 Uhr Kaffeepause

15:45 - 16:30 Uhr
Neue Trends am deutschen Hotelmarkt und ihre Auswirkungen auf die Asset-Klasse Hotelimmobilien
Dr. Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer, Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.

16:30 - 17:00 Uhr
Aktuelles zum gewerblichen Mietrecht
RA Stefan Schneider, MOSLER+PARTNER RECHTSANWÄLTE

Weitere Informationen erhalten Sie:
Tagungen
27.03.2020

Geprüfte/​r Immobilienmakler/​in (EIA)

Berlin

IVD Berlin-Brandenburg
10719 Berlin
Knesebeckstr. 59-61
Telefon 030 – 89 73 53 64
Telefax 0681 92738 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de

Dieser Lehrgang wendet sich an Seiteneinsteiger, die den Beruf des Immobilienmaklers gründlich kennenlernen wollen, aber auch an Mitarbeiter von Maklern und an selbstständige Makler, die ihr Fachwissen aktualisieren möchten.

Themeninhalte sind:

  • Maklerrecht
  • Grundstücksverkehr
  • Wertermittlung und Baurecht für Makler
  • Marketing für Immobilienmakler
  • Finanzierung
  • Steuern
  • Wettbewerbsrecht
  • Büroorganisation und EDV
  • Kommunikation und Verhandlungsführung
  • Akquisition und Durchführung von Makleraufträgen

 

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
Tagungen
28.03.2020

Geprüfte/​r Immobilienbewerter/​in (EIA)

Saarbrücken

Europäische Immobilien Akademie e.V.
66117 Saarbrücken
Hohenzollernstraße 35
Telefon 0681 – 9 27 38 0 F
Telefax 0681 – 9 27 38 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de

Grundlagenwissen in der Immobilienbewertung gehört bereits zum Studienmodul „Geprüfte/r Immobilienmakler/in (EIA)“. In dem Modul werden vertiefende Kenntnisse vermittelt, die zur fachgerechten Bewertung von Immobilien notwendig sind.

Themeninhalte sind:

  • rechtliche und mathematisch statistische Grundlagen der Bewertung
  • Verkehrswert- und Bodenwertermittlung
  • Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertverfahren
  • bautechnische Grundlagen
  • Sachverständigenwesen
  • Bauphysik
  • Grundlagen Bauschäden
  • Gutachtenvorbereitung und -erstellung
  • Projektarbeit

 

In dem Lehrgang erstellen die Teilnehmer im Rahmen einer Projektarbeit ein Wertgutachten über ein reales Objekt. Die Projektarbeit beinhaltet die Besichtigung des Objektes, die Erstellung und Präsentation des Gutachtens.

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
Tagungen
25. - 26.03.2020

12. Deutscher Handelsimmobilien-Gipfel

Düsseldorf

Van der Valk Airporthotel
40472 Düsseldorf
Am Hülserhof 57
Telefon 0211 46905-44
Telefax 0211 46905-44
E-Mail: hantel@heuer-dialog.de
Internet: https://www.heuer-dialog.de

Mixed Use, Online-Offline-Services, Nachhaltigkeit, Erlebnis, Dienstleistungen, Mobilität und Communities sind die Schlagwörter für eine attraktive und frequenzstarke Innenstadt. Es geht nicht mehr nur um die klassischen Handelsflächen sondern um den Raum als Ganzen. Der Schwerpunkt des diesjährigen Handelsimmobilien-Gipfels liegt auf der ganzheitlichen Betrachtung des Erlebnisraums Innenstadt!

 

TOP-Themen:

Es muss nicht immer Handel sein: Freizeit- und Gastronutzung im Fokus

Mixed-Use als neue Assetklasse

Die Andersmacher – Starke Marken, starke Häuser

Retail 4.0 – welche Rolle spielen KI und innovative Technologien?

Tagungen
6. - 07.03.2020

55. ARGE Baurechtstagung

in Leipzig

Arbeitsgemeinschaft für Bau und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein e.V., Littenstraße 11, 10179 Berlin
Telefon 030 72 61 52 - 0
Telefax 030 72 61 52 - 190
E-Mail: dav@anwaltverein.de
Internet: http://arge-baurecht.com

Die ARGE Baurecht veranstaltet zwei Mal im Jahr je zweitägige Tagungen. Die Frühjahrstagung findet jeweils im März, die Herbsttagung im November statt. Diese Veranstaltungen beginnen am Freitag um 14.00 Uhr und enden am Samstag um 13.00 Uhr. Die Tagungen befassen sich in der Regel mit einem in sich abgeschlossenen Themenkreis. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl von 300 bis 400 Teilnehmern belegt, dass sich alle Veranstaltungen durch große Praxisnähe und damit einhergehende lebhafte Diskussionen auszeichnen. Das Abendprogramm am Freitag bietet Gelegenheit zum kollegialen Austausch. Ein interessantes Rahmenprogramm, in der Regel eine Architekturführung, runden das Programm ab.

 

 

April 2020
Tagungen
28.04.2020

Verwalterkongress

Stuttgart

Württembergischer Automobilclub E. V.
70178 Stuttgart
Mörikestraße 30
Telefon 089 / 29 08 20 - 21
Telefax 089 / 22 66 23
E-Mail: seidel@ivd-sued.net
Internet: http://https://www.ivd-sued.net

 

Moderation: Prof. Stephan Kippes

09:00 - 09:30 Uhr Eintreffen / Begrüßungskaffee

09:30 - 10:15 Uhr
Die Eigentümerversammlung - Anwesenheitsrechte, Stimmrechte, Stimmauszählung und Stimmrechtsausschluss im Lichte der Rechtsprechung
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

10:15 - 10:45 Uhr
Die juristisch ordnungsgemäße Übernahme neuer WEG-Anlagen - Fallstricke vermeiden und die Anlage schnell einsteuern
RA Kai Recklies, Recklies Rechtsanwälte Karlsruhe

10:45 - 11:05 Uhr
Cyber-Risiken für Immobilienunternehmen - Analyse potentieller Schwachstellen und Präsentation von Versicherungslösungen
Florian Enders, Leiter Vertriebsorganisation Geschäftsfeld Immobilien Howden Caninenberg GmbH

11:05 - 11:30 Uhr Kaffeepause

11:30 - 12:15 Uhr
Die Haftung des Verwalters - ein Überblick und ein Update zu den Entscheidungen der letzten Jahre hierzu
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

12:15 - 12:35 Uhr
Geschäftsprozesse optimieren: Die Digitalisierung als Gewinnbringer für Immobilienverwaltungen
Joachim Mayenfels, Vertriebsleiter UTS innovative Softwaresysteme GmbH

12:35 - 13:05 Uhr
Die 10 klassischen Hausordnung- und Nachbarschaftskonflikte und wie man diese in den Griff bekommen kann
RA Kai Recklies, Recklies Rechtsanwälte Karlsruhe

13:05 - 14:15 Uhr Mittagessen

14:15 - 14:45 Uhr
Technische und bauordnungs-rechtliche Aspekte zur Elektromobilität bei Tiefgaragen-Stellplätzen
Wolfgang Fauser, Dipl.-Ing., Elektrotechnischer Sachverständiger, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

14:45 - 15:15 Uhr
Crash Kurs professionelles Antworten auf negative Kommentare/Bewertungen in Google, Scout, Yelp oder sonstigen Bewertungsportalen - ein wichtiges Thema gerade für Immobilienverwalter
Prof. Stephan Kippes, Professor für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie Leiter des IVD-Instituts

15:15 - 15:30 Uhr Kaffeepause

15:30 - 17:00 Uhr
Wohnungseigentumsrecht aktuell mit Kurzüberblick zur WEG-Reform - was ist am Horizont
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

Weitere Informationen erhalten Sie:
Ausstellungen
20.04.2020

Verwaltung von Wohnungseigentum

online-Seminar

Europäische Immobilien Akademie e.V.
66117 Saarbrücken
Hohenzollernstraße 35
Telefon 0681 – 9 27 38 0
Telefax 0681 – 9 27 38 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de

Beschreibung

Teil 1: Rechtliche Grundlagen
Teil 2: Kaufmännische Verwaltung
Teil 3: Psychologie in der Eigentümerversammlung

Themeninhalte sind:

  • Grundlagen des Wohnungseigentumsrechts
  • Wohnungseigentum
  • Gemeinschaft der Wohnungseigentümer
  • Verwaltung des Gemeinschaftseigentums
  • Begründung von Wohnungseigentum
  • Übernahme einer Verwaltung
  • Büroorganisation / Unterlagen
  • Verwaltungsbeirat
  • Wohnungseigentümerversammlung
  • Durchführung einer Eigentümerversammlung
  • WEG Finanzen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gruppendynamik in der Eigentümerversammlung
Weitere Informationen zu diesem Webinar erhalten Sie:
Mai 2020
Tagungen
14. - 16.05.2020

Grundlagenseminar II für Immobilienmakler/​-innen

Waldham bei München

IHK Akademie Westerham
Von-Andrian-Str. 5
83620 Westerham bei München
Telefon 0806391 250
Telefax 0806391 250
E-Mail: Daxenberger@ihk-akademie-muenchen.de
Internet: https://akademie.muenchen.ihk.de

Grundlagen II für Immobilienmakler. Die Aufgabengebiete von Maklern sind vielfältig und anspruchsvoll und umfassen Vermarktung, Erhaltungsaufwand, Steuer, Abschreibungen, Vermögensverhaltung. Wer eine solide Basis mit Sattelfestigkeit in Rechtsfragen, Verkauf und Vermarkung schafft, kann sich am Markt zielführend etablieren. Sie qualifizieren sich für alle Tätigkeiten des Immobilienmaklers. Sie erwerben im anspruchsvollen Praxislehrgang systematisch und praxisnah das Grundlagenwissen für die Immobilienbranche. Sie befassen sich mit aktuellsten Steuerfragen, Praxisfällen aus dem Grundstücksrecht und mit dem Immobilienmarketing. Sie erlernen die Eckpunkte einer zielführenden Vermarktung: von der Objektbesichtigung über die strategische Werbung bis zum wasserdichten Vertrag.

Dieses Seminar ist ein Basisseminar im Rahmen des Zertifikats "Immobilienmakler/-in IHK".

Zielgruppe

Fortführung und Erweiterung der Kenntnisse des Grundlagenseminars I. Systematische Grundlagen für Unternehmer und qualifizierte Mitarbeiter aus der Immobilienbranche.

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 3-Tages-Seminar versteht sich als Grundlehrgang und vermittelt die wichtigsten Fachkenntnisse und Kompetenzen. Ein Planspiel führt mit einer Beispielimmobilie durch wichtige Marketingprozesse. Zudem befassen sich die Teilnehmer/-innen unter anderem mit den Fragen: Welche Abschreibungen kommen für meine Objekte zum Tragen? Wie bereite ich meine Unterlangen für den Kaufvertrag vor? Wie formuliere ich Immobilienanzeigen für meine Zielgruppen? Wer genau sind überhaupt meine Zielgruppen? Welchen Maklervertrag wähle ich? Themenübersicht:

  • Steuerfragen
  • Praktische Fälle aus dem Grundstücksrecht
  • Planspiel Immobilienmarketing - ABC der Maklerwerbung
  • Ziviles Maklerrecht - aktuelle Gesetzgebung
  • ...
Weitere Informationen zu diesem Fachseminar erhalten Sie:
Tagungen
09.05.2020

Geprüfte/​r Immobilien-Projektentwickler/​in (EIA)

Saarbrücken

Europäische Immobilien Akademie e.V.
66117 Saarbrücken
Hohenzollernstraße 35
Telefon 0681 – 9 27 38 0
Telefax 0681 – 9 27 38 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de

Das Modul „Geprüfte/r Immobilien-Projektentwickler/in (EIA)“ wendet sich sowohl an Mitarbeiter von Projektentwicklern und von Bauträgern, als auch an Makler und Architekten, die in der Immobilien-Projektentwicklung tätig sind oder tätig werden wollen.

Themeninhalte sind:

  • Prüfung des Standorts
  • Baurecht
  • Finanzierung
  • Erarbeitung einer Nutzungskonzeption
  • Ermittlung der Mieterträge und Investitionen
  • Prüfung der Wirtschaftlichkeit und vorbereitende Maßnahmen zur Projektrealisierung
  • Besprechung einer Fallstudie

 

Zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen werden die einzelnen Schritte der Projektentwicklung vor Ort besprochen. Darüber hinaus erarbeiten die Teilnehmer im Rahmen einer Projektarbeit eine Konzeption für ein reales Grundstück. Die Projektarbeit beinhaltet die Besichtigung des Grundstücks, die Erstellung und Präsentation der Projektstudie.

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
Juli 2020
Tagungen
01.07.2020

Praxisorientierte Immobilienbewertung im Maklerbüro

Westerham bei München

IHK Akademie Westerham
Von-Andrian-Str. 5
83620 Westerham bei München
Telefon 0806391 250
Telefax 0806391 250
E-Mail: Daxenberger@ihk-akademie-muenchen.de
Internet: https://akademie.muenchen.ihk.de

Immobilien bewerten in der Praxis! Als Immobilienmakler oder Mitarbeiter im Maklerbüro müssen Sie Immobilien bewerten können. Neben Lage, Lage, Lage gibt es zahlreiche Faktoren, an denen sich der tatsächliche - und somit zu erzielende - Wert einer Immobilie oder eines Grundstücks orientiert. Zudem sind umfangreiche Immobilien-Bewertungen eine fundierte Basis für Verhandlungen. 

Üben Sie in diesem Praxisseminar die systematische Anwendung. Finden Sie effektiv die aussagekräftigsten Informationsquellen. Nutzen Sie gängige Bewertungsmethoden, Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertverfahren. Analysieren und bewerten Sie Baumängel und Bauschäden. Beziehen Sie Kenntnisse über Mietverhältnisse in Ihre Immobilienbewertung ein.

Dieses Seminar ist ein Basisseminar im Rahmen des Zertifikats "Immobilienmakler/-in IHK". 

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Immobilienmakler/-innen, Mitarbeiter/-innen von Makler- und Bauträgerunternehmen sowie Baukreditinstituten und Berufstätige in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, die die 'Grundlagen der Immobilienbewertung' kennen.

 

Veranstaltungsinhalt im Detail

A) Theoretischer Teil:

  1. Immobilienbewertung durch Makler - eine Neben- oder Hauptleistung?
  2. Risiken des Maklers als Bewerter
  3. Akquisition von Makler- und Bewertungsaufträgen
  4. Marktforschungsgestützte Preisberatung auf der Grundlage ermittelter Werte
  5. Gestaltung der Vertragsverhältnisse (Makler und Bewerter)
  6. Honorarvereinbarungen
  7. Auftraggeber
  8. Wertebezeichnungen: Verkehrswert, Beleihungswert, Verkaufswert
  9. Kurzbewertung oder Gutachten?
  10. Aufbau einer Kurzbewertung im Vergleich zum Verkehrswertgutachten

B) Praktischer Teil (Schwerpunkt):

  1. Hinweise und Übungen zur Vermeidung einer Haftung bei der Erstellung einer Bewertung im Maklerbüro anhand realer Fallbeispiele
  2. Übungen zur Anfertigung von Kurzbewertungen
  3. Anfertigung von Kurzbewertungen durch die Teilnehmer
  4. Diverse praxisorientierte Fallbeispiele

Bitte bringen Sie zu dem Seminar einen Taschenrechner sowie ein Lineal mit.

Weitere Informationen zu diesem Fachseminar erhalten Sie:
September 2020
Tagungen
15.09.2020

Aktuelle Rechtsprechung im Immobilienrecht

Frankfurt am Main

Immobilienverband Deutschland IVD
Zeil 46
60313 Frankfurt am Main
Telefon 069/ 7595-3027
Telefax 06151 / 139620
E-Mail: ivds@ivd-mitte.de
Internet: www.ivd-mitte.de

Das Immobilienrecht ist ständig in Bewegung - nicht zuletzt wegen der immer noch zur verzeichnenden Konjunktur im Baubereich. Dazu kommt die stetige hochbleibende Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum.

Neben einer sorgfältigen Vertragsvorbereitung ist die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung des BGH als auch der regionalen Gerichte für die Verbandsmitglieder unerlässlich, um vor unliebsamen Überraschungen gewappnet zu sein.

Zudem bleibt der Gesetzgeber nicht untätig und hat zu Beginn des Jahres 2019 eine umfassende Mietrechtsänderung des BGB eingearbeitet. Dieser hat enorme Auswirkungen auf das Wohnraummietrecht. Zugleich ist die Idee der Einführung des Bestellerprinzips bei Grundstücksmaklern noch nicht vom Tisch. Auch hier werden Rechtsentwicklungen aufgezeigt.

 

Inhalt:

I. Mietrecht - Wohnraummiete und Gewerbemiete

II. Wohnungseigentumsrecht

III. Maklerrecht

IV. Grundstücksrecht

V. Gesetzesreformen und Gesetzesvorhaben

 

Referent:

Dr. Reik Kalnbach, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht als auch Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie:
Tagungen
04.09.2020

Berater/​in internationale Immobiliengeschäfte (EIA)

Saarbrücken, mit Studienreise nach Kreta und Santorin 

Europäische Immobilien Akademie e.V.
66117 Saarbrücken
Hohenzollernstraße 35
Telefon 0681 – 9 27 38 0
Telefax 0681 – 9 27 38 29
E-Mail: info@eia-akademie.de
Internet: https://www.eia-akademie.de

Im Modul Internationale Immobiliengeschäfte mit Schwerpunkt Ferienimmobilien wird zunächst die inländische Rechtslage bei Auslandsgrundbesitz dargestellt. Für ausgewählte europäische Länder wird die Rechts-lage des entsprechenden Landes vermittelt.

Themeninhalte sind:

  • inländische Rechtslage bei Auslandsgrundbesitz
  • Immobilienerwerb im Ausland
  • finanztechnische Abwicklung
  • Mietrecht im Ausland
  • Wohnungseigentum und Mietverwaltung im Ausland
  • Steuern, Abgaben, Gebühren und Versicherungen im Ausland
  • Weiterübertragung des Grundeigentums
  • länderspezifische Bauausführung und Qualitätsstandards

 

Studienreise

In der ersten Woche findet das Lehrangebot an der EIA in Saarbrücken statt. Die zweite Lehrgangswoche beinhaltet einen Auslandsaufenthalt in einem europäischen Land. Vorträge und die Besichtigung von Ferienimmobilien stehen im Vordergrund dieser Studienreise. Der Auslandsaufenthalt soll auch Kontakte zu dortigen Maklerkollegen eröffnen und die Basis für Gemeinschaftsgeschäfte legen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zur Studienreise erhalten Sie:
November 2020
Tagungen
6. - 07.11.2020

56. ARGE Baurechtstagung

in München

Arbeitsgemeinschaft für Bau und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.
Telefon 030 72 61 52 - 0
Telefax 030 72 61 52 - 1 90
E-Mail: dav(a)anwaltverein.de
Internet: http://www.arge-baurecht.com

Die ARGE Baurecht veranstaltet zwei Mal im Jahr je zweitägige Tagungen. Die Frühjahrstagung findet jeweils im März, die Herbsttagung im November statt. Diese Veranstaltungen beginnen am Freitag um 14.00 Uhr und enden am Samstag um 13.00 Uhr. Die Tagungen befassen sich in der Regel mit einem in sich abgeschlossenen Themenkreis. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl von 300 bis 400 Teilnehmern belegt, dass sich alle Veranstaltungen durch große Praxisnähe und damit einhergehende lebhafte Diskussionen auszeichnen. Das Abendprogramm am Freitag bietet Gelegenheit zum kollegialen Austausch. Ein interessantes Rahmenprogramm, in der Regel eine Architekturführung, runden das Programm ab.

Dezember 2020
Tagungen
03.12.2020

Aktuelle Rechtsprechung WEG 2020

Frankfurt am Main

Immobilienverband Deutschland IVD
Zeil 46
60313 Frankfurt am Main
Telefon 069 / 21084670
Telefax 06151 / 139620
E-Mail: ivds@ivd-mitte.de
Internet: www.ivd-mitte.de

Der WEG-Verwalter muss bei Beschlussfassungen uns sonstigen Verwaltungstätigkeiten die rechtlichen Kriterien kennen, beachten und umsetzen. Rechtliche Unsicherheit führt zu Fehlentscheidungen, bewirkt Vertrauensverlust und es besteht die Gefahr der Haftung. Mit dem Rechtsprechungs-Update bleibt die rechtliche Grundlage des Verwaltungshandelns gesichert. 

 

Referent:

Rechtsanwalt Florian Junghans ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Florian Junghans berät Verwaltungsunternehmen der Immobilienbranche sowohl im Wohn- und Gewerberaummietrecht als auch im Wohnungseigentumsrecht. Seine Beratung umfasst dabei sowohl die Bestandsverwaltung als auch den Neuerwerb von Immobilien einschließlich Immobilien Due Diligence. Zu seinen Mandanten zählen darüber hinaus auch viele Immobilieneigentümer. Auf Mieterseite vertritt er Einzelhandel und mittelständische Unternehmen. Florian Junghans berät darüber hinaus Architekten, Bauunternehmer, Bauträger und Bauherren in allen Bereichen des Bau- und Architektenrechts. 

Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie: