RICHARD BOORBERG VERLAG

×

          

Wichtige Sonderprobleme des Maklerrechts

         

alphaspirit - Fotolia

Die Ausgangslage:

Bei der Ausübung ihrer Tätigkeit werden Immobilienmakler häufig mit einer Vielzahl rechtlicher Probleme konfrontiert, die bei bestimmten Konstellationen trotz eines erheblichen Arbeitsaufwandes und einer erfolgreichen Maklertätigkeit zum Verlust der Maklerprovision führen können.

Die Lösung:

Um dies zu vermeiden, ist es bereits vor dem Beginn der Maklertätigkeit erforderlich, sich auch mit Besonderheiten des Maklerrechts zu befassen. Das Seminar zeigt spezielle Rechtsprobleme auf, die im Zusammenhang mit der Ausübung der Maklertätigkeit von Bedeutung sind.

Teilnehmer/-innen:

Immobilienmakler/-manager (Berufsanfänger/Umsteiger), Bauträger, Mitarbeiter von Immobilienunternehmen, maximal 25 Teilnehmer

Die Themen:

  •     Geldwäschegesetz
  •     Preisangabenverordnung
  •     Provisionsprobleme
    • Verkäufermaklerkunde verweist den Interessenten bzw. zukünftigen Käufer trotz eines qualifizierten Alleinauftrages nicht an den Immobilienmakler weiter
    • Ausübung des Vorkaufsrechts
    • Selbsteintritt des Immobilienmaklers
    • Verflechtung des Immobilienmaklers
    • Persönliche Beziehungen zwischen dem Immobilienmakler und dem Vertragspartner des Maklerkunden
    • Vereinbarung von Vorschusszahlungen auf die zukünftige Maklerprovision
    • Gesamtschuldnerische Haftung bei mehreren Maklerkunden
    • Auskunftsanspruch des Immobilienmaklers
    • Recht des Immobilienmaklers auf Grundbucheinsicht
  •     Verjährung im Maklerrecht


Termine auf Anfrage. Haben Sie schon mal über ein Inhouse-Seminar nachgedacht?

Ort:

70563 Stuttgart, Richard Boorberg Verlag, Scharrstr. 2 (Anfahrt PDF)

Dauer:

10.00 Uhr bis 16.30 Uhr (5 Zeitstunden)

Referent:

Prof. Dr. Rolf Koch, Rechtsanwalt und Hochschullehrer, auf Maklerrecht spezialisiert.

Teilnahmebescheinigungen werden erteilt.

Preis:

€ 375,– zzgl. MwSt.; im Preis enthalten: Unterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen

Termine auf Anfrage. Jetzt informieren. Haben Sie schon einmal über ein Inhouse-Seminar nachgedacht? (Kontakt)