RICHARD BOORBERG VERLAG

×


April 2020
Tagungen
23. - 24.04.2020

12. Speyerer Tage zu kommunalen Infrastrukturen: Großveranstaltungen im öffentlichen (Straßen-)Raum III

  

Veranstatungsort:
Aula der Uni Speyer, Freiherr vom Stein Str. 2, 67346 Speyer
Veranstalter:
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Telefon 062 32 / 654-227
Telefax
E-Mail: tagungssekretariat@uni-speyer.de
Internet: www.uni-speyer.de

Ziel der jährlich stattfindenden Speyerer Tage zu kommunalen Infrastrukturen soll sein, für Fragen der infrastrukturfördernden und infrastrukturgestaltenden Tätigkeit der Kommunen ein Diskussionsforum vornehmlich zu aktuellen rechtlichen Problemen zu bilden. Orientierungspunkt ist die Erarbeitung praxis-adäquater Problemlösungsstrategien mit wissenschaftlicher Fundierung. Gegenstand der Tagung werden die Herausforderungen sein, vor denen Kommunen stehen, wenn im öffentlichen Raum (Straßen, Plätze, Grünanlagen) Großveranstaltungen wie Weihnachtsmärkte, Volks- und Stadtfeste, Sportveranstaltungen (z.B. City-Marathons) oder Open-Air Konzerte durchgeführt werden sollen: Wie können hier gefahrenabwehrrechtliche, umweltrechtliche, straßenrechtliche, gewerberechtliche und baurechtliche Belange koordiniert werden?

Gegenstand der diesjährigen Tagung vom 23.-24. April 2020 werden folgende Themen sein: Sicherheit von Großveranstaltungen und neue Gesetzesvorhaben zu deren Gewährleistung, kommunale Praxisberichte zu Großveranstaltungen, Reisegaststättengewerbe, Vertragsgestaltung und Auswahlverfahren bei kommunaler Markt- und Eventvergabe und deren Auswirklungen auf den Zugangsanspruch der Beschicker.

Programm:

Donnerstag, 23. April 2020

Begrüßung; Prof. Dr. Ulrich Stelkens, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Konkrete, abstrakte, drohende Gefahren, Gefahrverdacht und Gefahrenvorsorge bei Großveranstaltungen – Überlegungen zu Kriterien der Zumutbarkeit von Maßnahmen gegenüber dem Veranstalter; Prof. Dr. Markus Möstl, Universität Bayreuth

Gesetzesvorhaben zur Sicherheit von Großveranstaltungen in Rheinland-Pfalz; Dr. Stephan König / Dr. Martina Baunack, Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz

Praxisbericht: Karnevalsumzug in Cottbus; René Land, Servicebereichsleiter Gewerbeangelegenheiten Stadt Cottbus

Praxisbericht: Wurstmarkt in Bad Dürkheim; Marcus Brill / Bernd Heußler, Stadtverwaltung Bad Dürkheim

(Reise-)Gaststättengewerbe und Großveranstaltungen; Prof. Dr. Stefan Korte, Technische Universität Chemnitz

Freitag, 24. April 2020

Vertragsgestaltung bei Markt- und Eventvergabe durch Kommunen; Elmar Funke, Rechtsanwalt, FMR Rechtsanwälte, Düsseldorf

Auswahlverfahren bei Markt- und Eventvergabe; Prof. Dr. Ulrich Stelkens, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Auswirkungen der Marktprivatisierung auf den Zugangsanspruch der Beschicker; Prof. Dr. Sven Eisenmenger, Hochschule der Akademie der Polizei Hamburg, Forschungsstelle Europäisches und Deutsches Sicherheitsrecht (FEDS)

Messe
28. - 29.04.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Hannover

Leibniz Universität Hannover Juristische Fakultät
Juristische Fakultät, Hörsaalgebäude 1507
Telefon 0511 762 8104
Telefax 511 762 8107
E-Mail: dekanat@jura.uni-hannover.de
Internet: https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/28-04--leibniz-universitaet--hannover--juristische-fakultaet/

In der Hauptstadt Niedersachsens findet am 28. und 29. April 2020 zum bereits neunten Mal der Fakultätskarrieretag der Juristischen Fakultät im Hörsaalgebäude 1507 statt.  Direkt auf dem Conti Campus, dem größten begrünten Innenhof des Universitätsgeländes, treffen sich jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr attraktive Arbeitgeber und Studierende sowie Absolventen der Rechtswissenschaften.

Der Fakultätskarrieretag  bietet die Möglichkeit sich zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen oder Festanstellungen austauschen - nur wenige Gehminuten von der Innenstadt Hannovers entfernt.

Neben den Karrieregesprächen an den Messeständen, lohnt es sich den Vortrag der Tochtergesellschaft des Volkswagen Konzerns zu besuchen. Erweitert wird das Rahmenprogramm durch den Bewerbungsmappencheck am Stand von lawyer-coaching.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg auf dem Fakultätskarrieretag in Hannover!

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Horn, Anwaltsschriftsätze und Urheberrecht — 17

Raue, Von Mephisto zu Esra bis Strauß – zur Bedeutung der Kunstfreiheit in der Rechtsprechung des BVerfG — 19

Finkenauer, Zwischen BGB und KGSG – Wie funktioniert Kulturgüterschutz? — 24

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

 
Ausstellungen
1. - 03.04.2020

23. Deutsche Richter- und Staatsanwaltstag

Thema "Programmiertes Recht - absolute Gerechtigkeit?"

Veranstaltungsort:
congress centrum weimarhalle
Unesco-Platz 1, 99423 Weimar
Veranstalter:
Deutscher Richterbund
Kronenstraße 73 10117 Berlin
Veranstltungsbüro
DeutscheAnwaltAkademie GmbH - jurEvent
Littenstraße 11 10179 Berlin
Telefon 030/ 72 61 53-185
Telefax 030/ 72 61 53-188
E-Mail: mittelmerten@ anwaltakademie.de
Internet: http://www.rista-tag.de

Neben hochkarätig besetzten Diskussionsrunden und Foren zum Thema "Programmiertes Recht - absolute Gerechtigkeit?" wird der nächste DRB-Menschenrechtspreis im Rahmen des RiStA-Tages verliehen. Darüber hinaus wird es internationale Länderworkshops zum Thema Rechtsstaat/Menschrechte sowie Workshops aus der Praxis für die Praxis geben.

Ein abwechslungsreiches Programm sowie die einzigartige Atmosphäre der geschichtsträchtigen Stadt Weimar machen die Tagung immer wieder zu einem Ereignis. Erwartet werden über 1.000 Teilnehmer aus Justiz, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. 
Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor. 

Einen ersten Einblick in das Fachprogramm finden Sie hier.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

Mai 2020
Messe
12.05.2020

Karrieremesse für junge Juristen

 JURAcon

Veranstaltungsort:
Kap Europa, Osloer Straße 5, 60327 Frankfurt am Main
Veranstalter:
IQB Career Services GmbH
www.iqb.de
Telefon 069/79 40 95 55
Telefax
E-Mail: besucherinfo@iqb.de
Internet: http://www.iqb.de

Am 12 Mai 2020 findet in Frankfurt die JURAcon - die bundesweite Karrieremesse für Juristen – statt. Rund 50 Aussteller – von Kanzleien bis hin zu öffentlichen Institutionen – stellen ihre Geschäftsbereiche und Karrieremöglichkeiten vor. Angeboten werden Positionen für Volljuristen, für Rechtsreferendare in der Anwalts-/Wahlstation, Praktikumsplätze und für Nebentätigkeiten. Am Veranstaltungstag werden zudem kostenlose Bewerbungsmappen-Checks und eine professionelle Karriereberatung angeboten.

Messe
06.05.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Osnabrück

Universität Osnabrück, Fachbereich Rechtswissenschaften
Campus
Telefon 0541 969-6143
Telefax 541 969-4579
E-Mail: dekanat@jura.uni-osnabrueck.de
Internet: https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/06-05-universitaet--osnabrueck--fachbereich-rechtswissenschaften/
Auflage Nummer 3 in der "Stadt des Westfälischen Friedens" und zugleich "Glücksstadt" Osnabrück: Am 06. Mai 2020 veranstaltet der Fachbereich Rechtswissenschaft wieder den Fakultätskarrieretag. Alle interessierten Besucher sind hierzu herzlich auf den Campus Innenstadt eingeladen.

Besucher haben von 10:00 bis 15:00 Uhr die Möglichkeit sich mit Kanzleien, Unternehmen und weiteren Ausstellern über studentische Nebentätigkeiten, Praktika, Referendarstation oder Festanstellung auszutauschen. 

Zusätzlich können die Besucher des Fakultätskarrieretags parallel die informative Beratung zu zukünftigen Karrieremöglichkeiten der Arbeitsagentur wahrnehmen. 

Unser Tipp: Nutzen Sie das Bewerbungstraining für die optimale Vorbereitung auf die Veranstaltung und die Gespräche mit den Ausstellern.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen erfolgreichen Veranstaltungstag und selbstverständlich viel Glück in Osnabrück!

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Pickel, Der juristische Vorbereitungsdienst in der Metropole Berlin — 27

Kumpan, Goebel, Fit im Internationalen Wirtschaftsrecht — 30

Backes, Die Rückgabe von NS-Raubkunst in der anwaltlichen Praxis — 35

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

Messe
26.05.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Bonn

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Uni Bonn
Rechts- & Staatswissenschaftl. Fakultät
Campus
Telefon 0228 73 - 91 01
Telefax 0228 73 - 91 00
E-Mail: dekanat(at)rsf.uni-bonn.de
Internet: https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/26-05--rheinische-friedrich-wilhelms-universitaet--bonn--fachbereich-rechtswissenschaft/
Neben einer reichhaltigen Geschichte hat die "Bundesstadt" auch heute noch eine großen politischen Einfluss. Sechs Ministerien und zwölf internationale Unterorganisationen der Vereinten Nationen haben ihren Sitz in Bonn. Studierenden bieten sich somit interessante Einblicke in (bundes)-politische und verwaltungstechnische Aufgabenfelder. Zudem macht die Internationalität Bonn zu einer attraktiven Universitätsstadt.

Am 26. Mai 2020 findet der sechste Fakultätskarrieretag an der Universität Bonn mit Schwerpunkt Rechtswissenschaft statt.

Studierende und Absolventen mit diesem Studienschwerpunkt, sowie alle interessierten Besucher, können sich von 10:00 bis 15:00 Uhr an den Messeständen im Messezelt (Parkplatz hinter dem Juridicum, Adenauerallee 24-42) mit Kanzleien, Unternehmen und weiteren Ausstellern zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen o.a. austauschen.

Zusätzlich haben die Besucher die Möglichkeit das parallel laufende Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Coaching-Services wahrzunehmen.

Nehmen Sie zur optimalen Vorbereitung vorab an unserem Bewerbungstraining teil, um bei den Ausstellern am Messetag den perfekten Eindruck hinterlassen zu können.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen erfolgreichen Veranstaltungstag!

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Pickel, Der juristische Vorbereitungsdienst in der Metropole Berlin — 27

Kumpan, Goebel, Fit im Internationalen Wirtschaftsrecht — 30

Backes, Die Rückgabe von NS-Raubkunst in der anwaltlichen Praxis — 35

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

 
Messe
19.05.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Freiburg

Veranstalter:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Rechtswissenschaftliche Fakultät
Veranstaltungsort:
Konzerthaus Freiburg
Telefon 0761 203-2139
Telefax 761 203-2137
E-Mail: dekanat@jura.uni-freiburg.de
Internet: http://https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/19-05--albert-ludwigs-universitaet--freiburg--rechtswissenschaftliche-fakultaet/
Die Schwarzwaldmetropole Freiburg beherbergt eine der ältesten Universitäten Deutschlands und eine der besten für den Fachbereich Jura. Sonne satt, die schöne Natur sowie der altertümliche Charme der Innenstadt machen das Studentenleben hier wirklich lebenswert. Aber auch für die Karriere ist gesorgt.

 Am 19. Mai 2020 findet der neunte Fakultätskarrieretag in Freiburg statt.

Studierende und Absolventen mit dem Studienschwerpunkt Rechtswissenschaft und alle interessierten Besucher können sich von 10:00 bis 15:00 Uhr an den Messeständen im modernen Konzerthaus mit Kanzleien, Unternehmen und weiteren Ausstellern zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen o.a. austauschen.

Begleitet wird die Veranstaltung durch ein interessantes Rahmenprogramm rund um das Thema "frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern" das Programm.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen erfolgreichen Fakultätskarrieretag!

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Pickel, Der juristische Vorbereitungsdienst in der Metropole Berlin — 27

Kumpan, Goebel, Fit im Internationalen Wirtschaftsrecht — 30

Backes, Die Rückgabe von NS-Raubkunst in der anwaltlichen Praxis — 35

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

Messe
12.05.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Tübingen

Juristische Fakultät der Universität Tübingen
Telefon +49 (0)7071 29-72545
Telefax +49 (0)7071 29-5178
E-Mail: dekanat@jura.uni-tuebingen.de
Internet: http://https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/12-05--eberhard-karls-universitaet--tuebingen--juristische-fakultaet/

In der Stadt der berühmten Dichter und Theologen begrüßt die Juristische Fakultät der Universität Tübingen am 12. Mai 2020 bereits zum zehnten Mal alle interessierten Besucher zum Fakultätskarrieretag in den Historischen Sälen im 1. OG des Museums Tübingen.

Rund 25 Arbeitgeber finden sich in den kunstvoll gestalteten und liebevoll verzierten Historischen Sälen ein, um die Studierenden und Absolventen von 10:00 bis 15:00 Uhr im Herzstück des Museums kennenzulernen. Ausgetauscht werden kann sich zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, wissenschaftliche Mitarbeit, Referendarstation ebenso wie Festanstellung.

Die Veranstaltung wird zudem durch ein informatives Rahmenprogramm mit einem Fachvortrag begleitet und bietet den interessierten Besuchern ein Karrierecoaching mit wertvollen Tipps zum Thema "frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern".

 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Backes, Anwaltliche Beratung in der Kreativwirtschaft – brotlose Kunst oder Spezialisierung mit Zukunft? — 32

Kutscher/Schafdecker, Urheberrecht goes digital — 57

Prior, Legal Chatbots auf dem Vormasch — 60

Nöhre, Die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft — 62

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

Juni 2020
Messe
16.06.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Erlangen-Nürnberg

Veranstaltungsort:
Juridicum der Universität Erlangen-Nürnberg
Veranstalter:
Friedrich-Alexander-Uni Erlangen-Nürnberg
Schillerstr. 1, 91054 Erlangen
Telefon 09131 – 85 22230
Telefax 09131 – 85 26809
E-Mail: jura-dekanat@fau.de
Internet: https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/16-06--friedrich-alexander-universitaet--erlangen-nuernberg--fachbereich-rechtswissenschaft/

Die FAU ist nicht nur die zweitgrößte Universität Bayerns, sie hat auch ein ganz besonders Merkmal. Sie erstreckt sich über die beiden Städte Erlangen und Nürnberg, was sie zu einer Städteuniversität macht. Entsprechend bietet der Fakultätskarrieretag den rechtswissenschaftlichen Studierenden ein ganz besonders Angebot der Karriereplanung.

Am 16. Juni 2020 findet der zehnte Fakultätskarrieretag im Juridicum der Universität Erlangen-Nürnberg statt.

Den Studierenden und Absolventen aus Erlangen - sowie der benachbarten Universitäten - stehen ausgewählte Arbeitgeber zu Karrieregesprächen zur Verfügung. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu Themen wie studentische Nebentätigkeiten, Praktika, zukünftige Referendarstellen o.a. auszutauschen.

Begleitet wird die Veranstaltung durch ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Bewerbungscoachings sowie weiteren Services rund um das Thema "frühzeitige Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern".

Tagungen
15. - 17.06.2020

8. Zukunftskongress „Staat & Verwaltung“ 2020

  

Veranstaltungsort:
bcc Berlin, Congress Center, Alexanderstr. 11, 10178 Berlin
Veranstalter:
Wegweiser Media & Conferences GmbH
Telefon 30/284 881-20
Telefax
E-Mail: oliver.lorenz@wegweiser.de
Internet: www.zukunftskongress.info/de

Vom 15. bis 17. Juni 2020 findet in Berlin der 8. Zukunftskongress „Staat & Verwaltung“ statt, die Leitveranstaltung des Public Sectors für Digitalen Wandel.

Der Kongress nimmt grundsätzliche Fragen der Strukturen, der Organisation und Prozesse, der Führung und des Personalmanagements mit den neuen Möglichkeiten disruptiver Technologien in sein strategisches Visier. Er gibt Hilfestellungen, die Chancen der digitalen Revolution zu ergreifen und zu nutzen. Er schaut aber nicht nur auf die digitalen Angebote der Wirtschaft, sondern holt die Verwaltung dort ab, wo sie heute mit ihren Fragen und Problemen steht, damit die Zukunft gemeinsam gemeistert wird.

Messe
09.06.2020

Fakultätskarrieretage 2020

Karriere für Juristen in Frankfurt a.M.

Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Fachbereich Rechtswissenschaft
RuW-Gebäude
Telefon 069/798-34206
Telefax 069/798-34530
E-Mail: dekanatfb1@rz.uni-frankfurt.de
Internet: https://www.myjobfair.de/fakultaetskarrieretage/fakultaetskarrieretage-2020/09-06--goethe-universitaet--frankfurt-am-main--fachbereich-rechtswissenschaft/
Mitten in der europäischen Finanzmetropole Frankfurt am Main, findet an der drittgrößten Universität Deutschlands am 09. Juni 2020 bereits zum neunten Mal der Karrieretag im Fachbereich Rechtswissenschaft statt. Die Veranstaltung findet von 10 bis 15 Uhr im RuW-Gebäude auf dem Campus Westend, der den Studierenden mit seinen schlichten Natursteinbauten und großzügiger Rasenflächen eine tolle Lernatmosphäre bietet, statt.
Knapp 50 Aussteller von Großkanzleien über Unternehmen und Arbeitgebern der öffentlichen Hand präsentieren sich den Bewerbern im lichtdurchfluteten, großzügigen Foyer sowie im ersten Stock des RuWs. Herzlich Willkommen sind alle Studierenden der Rechtswissenschaft, Rechtsreferendare sowie Volljuristen, um sich mit den Ausstellern zu Themen wie Praktika, studentischer Nebentätigkeit, Anwalts- und Wahlstation, Nebentätigkeit im Referendariat oder einer Festanstellung auszutauschen.
 

Hinweis der Redaktion: Weitere attraktive Stellen für Berufseinsteiger, Referendare und Studierende finden sich im „Wirtschaftsführer für junge Juristen“. In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen Juramagazins mit dem Schwerpunktthema „Literatur, Kunst und Recht“ lesen Sie ein Interview mit Juli Zeh: Die Bestsellerautorin erzählt, warum sie neben ihrem Jurastudium mit dem Schreiben literarischer Texte beginnt und welche Verbindung es zwischen beiden Disziplinen gibt.

Weitere informative Beiträge der Ausgabe:

Pickel, Der juristische Vorbereitungsdienst in der Metropole Berlin — 27

Kumpan, Goebel, Fit im Internationalen Wirtschaftsrecht — 30

Backes, Die Rückgabe von NS-Raubkunst in der anwaltlichen Praxis — 35

Die kostenlose Wirtschaftsführer-App macht das beliebte Magazin zu einem multimedialen Lesevergnügen. Einfach kostenlos downloaden im Google Play Store oder im Apple iTunes Store.

Fordern Sie ein Exemplar an unter www.boorberg.de/2511-5960

 
Ausstellungen
17. - 19.06.2020

Deutscher Anwaltstag

Der Anwaltstag 2020 steht unter dem Motto: „Die Kanzlei als Unternehmen”.

Veranstaltungsort:
RheinMain CongressCenter
Friedrich-Ebert-Allee 1 65185 Wiesbaden
Veranstalter:
Deutscher Anwaltverein
Littenstraße 11, 10179 Berlin
Telefon 030 72 61 52 - 151
Telefax 030 72 61 52 - 190
E-Mail: aranowski@anwaltverein.de
Internet: https://anwaltstag.de/de/ueber-den-anwaltstag

Der Deutsche Anwaltstag ist die bundesweite Tagung der Anwaltschaft, die sich beruflichen und rechtspolitischen Themen widmet. Er führt jährlich Anwaltschaft, Justiz, Politik, Wissenschaft und Presse zu einem gesellschaftlichen und rechts- und berufspolitischen Austausch zusammen und ist darüber hinaus eine der größten anwaltlichen Fortbildungsveranstaltungen überhaupt.

September 2020
Tagungen
16. - 18.09.2020

73. Deutscher Juristentag in Hamburg 2020

Recht mitgestalten.

 

Verantaltungsort:
CCH Hamburg
Messeplatz 1, 20357 Hamburg
Deutscher Juristentag e.V.
Friedensplatz 1, 53111 Bonn
Telefon 0228 983 91-85
Telefax 0228 983 91-40
E-Mail: info@djt.de
Internet: http://www.djt.de
   

Themenübersicht 73. djt

Der 73. Deutscher Juristentag Hamburg 2020 befasst sich in sechs Abteilungen mit folgenden Themen:

Zivilrecht
Entscheidungen digitaler autonomer Systeme: Empfehlen sich Regelungen zu Verantwortung und Haftung?

Arbeits- und Sozialrecht
Altersvorsorge und Demographie – Herausforderungen und Regelungsbedarf

Strafrecht
Wie viel Unmittelbarkeit braucht unser Strafverfahren? – Möglichkeiten und Grenzen von Beweistransfers

Öffentliches Recht
Die nachhaltige Stadt der Zukunft – Welche Neuregelungen empfehlen sich zu Verkehr, Umweltschutz und Wohnen?

Wirtschaftsrecht
Empfiehlt sich eine stärkere Regulierung von Online-Plattformen und anderen Digitalunternehmen?

Justiz
Empfehlen sich Regelungen zur Sicherung der Unabhängigkeit der Justiz bei der Besetzung von Richterpositionen?

 

November 2020
Ausstellungen
6. - 07.11.2020

26. Steueranwaltstag

Der 26. Steueranwaltstag findet am 6. und 7. November 2020 wieder in Berlin statt. Ausführliche Informationen gibt es demnächst auf der Homepage des Steueranwaltstages. Tagungsort ist das Berliner Hotel Sofitel in der Augsburger Strasse.

Veranstaltungsort:
Sofitel Berlin Kurfürstendamm
Augsburger Str. 41, 10789 Berlin
Veranstalter:
DeutscheAnwaltAkademie
Littenstraße 11, 10179 Berlin
Telefon 030 726153-186
Telefax 030 726153-188
E-Mail: brettschneider@anwaltakademie.de
Internet: http://www.anwaltakademie.de

Steueranwaltstag plus

Wieder haben die Teilnehmer die Möglichkeit, zusätzlich zu den üblichen 10 FAO-Stunden noch das Zusatzmodul "Steueranwaltstag plus" am Samstagnachmittag zu buchen. Damit können sie 5 zusätzliche Vortragsstunden besuchen und erfüllen an beiden Tagen die komplette Fortbildungspflicht von 15 Vortragsstunden.

Infos zur Veranstaltung:
März 2021
Tagungen
24. - 25.03.2021

60. Münchner Steuerfachtagung

       

Tagungsort:
Hilton München Park Hotel
Am Tucherpark 7, 80538 München
Veranstalter:
Münchner Steuerfachtagung e.V.
Oskar-von Miller-Ring 29, 80333 München
Telefon 089 / 600 35 737
Telefax 089/ 600 35 738
E-Mail: info@steuerfachtagung.de
Internet: www.steuerfachtagung.de

Während der Tagung können Sie die Fachausstellung in den Foyers des Hilton München Park Hotels besuchen und sich eingehend informieren.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.