Home Strich Kontakte Strich Impressum Strich AGB Strich Widerrufsbelehrungen Strich Datenschutz Strich Sitemap

Home > Verlagskatalog
Home
Produkte
UnterpunktNeuerscheinungen
UnterpunktBücher, Loseblattwerke, CDs
UnterpunktZeitschriften
UnterpunktIntranetangebote
UnterpunktInternetangebote
UnterpunktFormulare /
     Organisationsmittel

UnterpunktFachakademie / Seminare
Informationen
UnterpunktMediadaten
Aktuelles
UnterpunktNachrichten
UnterpunktVeranstaltungen
UnterpunktAktStR online
UnterpunktApp CheckIt DPolBl
UnterpunktEuroparecht App
UnterpunktApp Rechtsgeschichte
UnterpunktWifü-App / Jobbörse
Autoren
UnterpunktAllgemeines
UnterpunktVorlagen
Der Verlag
UnterpunktVerlagsprofil
UnterpunktVerlagschronik
UnterpunktPresse
UnterpunktStellenangebote
Bücher, Loseblattwerke, CDs und Fachzeitschriften
 

Besoldungsrecht des Bundes und der Länder

von Dr. Martin Hillebrecht, Regierungsdirektor im Bundesministerium der Finanzen, Uta von Kiedrowski, Regierungsdirektorin im Bundesministerium des Innern, Dr. Kerstin Löhr, Regierungsdirektorin im Bundesministerium der Finanzen, Maik Polte, Amtsrat im Bundesministerium des Innern, Dr. Kai Schollendorf, Regierungsdirektor im Bundesministerium des Innern, und Dr. Stefan Werres, Regierungsdirektor im Bundesministerium des Innern
Loseblattwerk, etwa 5700 Seiten, einschl. 5 Ordnern
in den Warenkorb    € 238,–
edition moll
ISBN 978-3-415-02534-9

Sachkundige Kommentierung von erfahrenen Experten

Der seit Jahrzehnten eingeführte und umfassend konzipierte Kommentar ist in erster Linie auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten.

Das Werk wird kommentiert von Experten, die in den Ministerien selbst an der Ausarbeitung der besoldungsrechtlichen Vorschriften mitwirken. Sie stellen die einschlägigen Einzelprobleme mit großer Sachkunde und nach eingehender Prüfung der Rechtslage dar.

Alles Wesentliche in einem Werk zur Hand:

  • Ausführliche Erläuterungen des BBesG und BesÜG,
  • Wichtige Durchführungshinweise zum Bundesbesoldungsgesetz,
  • Bundesrecht mit besoldungsrechtlichem Bezug,
  • Dienstrecht Post/Bahn,
  • Besoldungsrechtliche Vorschriften der Länder,
  • Fortgeltendes Bundesbesoldungsrecht.

Die von Spezialisten erarbeiteten Kommentierungen sind für Beamtinnen und Beamte des Bundes konzipiert. Auf Landesregelungen, die vom Bundesrecht abweichen, wird hingewiesen.

Mit allen Rechtsänderungen des Bundes seit Inkrafttreten des DNeuG:

  • Fachkräftegewinnungsgesetz,
  • Gesetz zur Übertragung ehebezogener Regelungen im öffentlichen Dienst auf Lebenspartner,
  • Gesetz zur Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes,
  • Besoldungs- und Versorgungsanpassungen seit 2009,
  • Veränderungen bei Arbeitszeit, Altersteilzeit u.a.

Kennen Sie schon »Besoldungsrecht context«?

Nutzen Sie auch die Online-Version des Kommentars. Neben den im Loseblattwerk enthaltenen Kommentierungen finden Sie dort zusätzlich

  • rund 950 gut recherchierbare Entscheidungen,
  • über 280 einschlägige Vorschriften.

Melden Sie sich einfach unter www.besoldungsrecht-context.de zum kostenlosen Drei-Monats-Test an.


Über die Reihe
letzte Ergänzungslieferungen:
> Besoldungsrecht B/L, 105. Erg.-Lfg.
> Besoldungsrecht B/L, 104. Erg.-Lfg.
> Besoldungsrecht B/L, 103. Erg.-Lfg.
> Besoldungsrecht B/L, 102. Erg.-Lfg.
Besoldungsrecht B/L

Inhaltsverzeichnis
zurück HOME zum Seitenanfang
Suche
   Abschicken 
Unterpunkt Zur Profisuche
Bestellungen
Zum Warenkorb Zum Warenkorb  
Zum Warenkorb Artikel im Warenkorb: 0
Fachbereiche
UnterpunktPraxis
UnterpunktAusbildung
UnterpunktWissenschaft
UnterpunktUnternehmensschutz
UnterpunktEdition Moll
Online-Dienste
UnterpunktBoorberg-plus
UnterpunktSicherheitsmelder
UnterpunktVD-BW
Weitere Angebote
UnterpunktFormulare
UnterpunktSteuerkanzlei-Bedarf
Online-Buchhandlung
Links
UnterpunktDer Wirtschaftsführer
UnterpunktAchSo!
UnterpunktKooperationspartner