Home Strich Kontakte Strich Impressum Strich AGB Strich Widerrufsbelehrungen Strich Datenschutz Strich Sitemap

Home > Verlagskatalog
Home
Produkte
UnterpunktNeuerscheinungen
UnterpunktBücher, Loseblattwerke, CDs
UnterpunktZeitschriften
UnterpunktIntranetangebote
UnterpunktInternetangebote
UnterpunktFormulare /
     Organisationsmittel

UnterpunktFachakademie / Seminare
Informationen
UnterpunktMediadaten
Aktuelles
UnterpunktNachrichten
UnterpunktVeranstaltungen
UnterpunktAktStR online
UnterpunktApp CheckIt DPolBl
UnterpunktEuroparecht App
UnterpunktApp Rechtsgeschichte
UnterpunktWifü-App / Jobbörse
Autoren
UnterpunktAllgemeines
UnterpunktVorlagen
Der Verlag
UnterpunktVerlagsprofil
UnterpunktVerlagschronik
UnterpunktPresse
UnterpunktStellenangebote
Bücher, Loseblattwerke, CDs und Fachzeitschriften
 

Aufgabenzuständigkeit und Finanzierungsverantwortung verbesserter Kinderbetreuung

von Professor Dr. Friedrich Schoch, Freiburg i.Br., und Professor Dr. Joachim Wieland, Frankfurt a.M.
2004, 356 Seiten
in den Warenkorb    € 51,–
Schriften zum deutschen und europäischen Kommunalrecht, Band 23
ISBN 978-3-415-03350-4

Das Bundesverfassungsgericht hat das Kindergartenwesen der »öffentlichen Fürsorge« zugeordnet. Damit wurde eine Bundeskompetenz für einen der Schlüsselbereiche verbesserter Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern bejaht. Der Bund hat von dieser Kompetenz mit dem Erlass des Kinder- und Jugendhilferechts (SGB VIII) Gebrauch gemacht und den Ländern nur wenig Spielräume für Innovationen gelassen. Die bundesgesetzlichen Reglementierungen hindern z.B. die Erprobung neuer Finanzierungsformen für die freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

Die Untersuchung lotet bestehende Spielräume der Länder aus, zeigt aber auch die Grenzen für die Landesgesetzgebung auf. Hinter den bundesgesetzlichen Vorgaben steht allerdings die Frage nach der Verfassungsmäßigkeit des einschlägigen Bundesrechts. Die Studie setzt sich kritisch mit der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts auseinander und verneint in organisationsrechtlicher Hinsicht die sog. Durchgriffskompetenz des Bundes zur Bestimmung kommunaler Aufgabenträger.


Über die Reihe
Aufgabenzuständigkeit der Kinderbetreuung

zurück HOME zum Seitenanfang
Suche
   Abschicken 
Unterpunkt Zur Profisuche
Bestellungen
Zum Warenkorb Zum Warenkorb  
Zum Warenkorb Artikel im Warenkorb: 0
Fachbereiche
UnterpunktPraxis
UnterpunktAusbildung
UnterpunktWissenschaft
UnterpunktUnternehmensschutz
UnterpunktEdition Moll
Online-Dienste
UnterpunktBoorberg-plus
UnterpunktSicherheitsmelder
UnterpunktVD-BW
Weitere Angebote
UnterpunktFormulare
UnterpunktSteuerkanzlei-Bedarf
Online-Buchhandlung
Links
UnterpunktDer Wirtschaftsführer
UnterpunktAchSo!
UnterpunktKooperationspartner