Home Strich Kontakte Strich Impressum Strich AGB Strich Widerrufsbelehrungen Strich Datenschutz Strich Sitemap

Home > Verlagskatalog
Home
Produkte
UnterpunktNeuerscheinungen
UnterpunktBücher, Loseblattwerke, CDs
UnterpunktZeitschriften
UnterpunktIntranetangebote
UnterpunktInternetangebote
UnterpunktFormulare /
     Organisationsmittel

UnterpunktFachakademie / Seminare
Informationen
UnterpunktMediadaten
Aktuelles
UnterpunktNachrichten
UnterpunktVeranstaltungen
UnterpunktAktStR online
UnterpunktApp CheckIt DPolBl
UnterpunktEuroparecht App
UnterpunktApp Rechtsgeschichte
UnterpunktWifü-App / Jobbörse
Autoren
UnterpunktAllgemeines
UnterpunktVorlagen
Der Verlag
UnterpunktVerlagsprofil
UnterpunktVerlagschronik
UnterpunktPresse
UnterpunktStellenangebote
Bücher, Loseblattwerke, CDs und Fachzeitschriften
 

Kriminalistik
gestern – heute – morgen

Festschrift zum 10-jährigen Bestehen der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik
hrsg. von Heiko Artkämper und Horst Clages, bearbeitet von Rolf Ackermann, Anatol Adam, Mario Arndt, Heiko Artkämper, Silke Brodbeck, Horst Clages, Borgot Galley, Ursula Gasch, Andreas Gerl, Thomas Gundlach, Sabrina Hübl, Carola Jakobs, Matthias Lapp, Willi Larl, Roland Mohr, Lothar Müller, Holger Roll, Karsten Schilling, Susanne Seitz, Mario Seydel, Roland Wörner und Ralf Zweihoff
2013, 544 Seiten
in den Warenkorb    € 44,80
Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik e.V., Band 4
ISBN 978-3-415-05101-0

10 Jahre im Dienst der Kriminalistik

Bereits seit 10 Jahren ist die »Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik (DGfK)« ein Garant für wissenschaftliche Arbeit und Weiterbildung. Die Herausgeber und Autoren würdigen die DGfK mit dem Jubiläumsband »Kriminalistik – gestern – heute – morgen«. Die Beiträge der zahlreichen renommierten Verfasser sind praxisbezogen und grundlagenerläuternd.

Aktuelle Themen
• Die Zusammenarbeit zwischen Polizei und Privatermittlern in Deutschland
• Die forensische Hypnose im Strafverfahren: Möglichkeiten und (rechtliche) Grenzen
• Der Sam-Sheppard-Fall und seine Bedeutung für die Blutspurenmusteranalyse
• Meta- und Cybercrime: Quo Vadis?
• Die Kriminalistische Wabenanalyse
• Neonatizid – Wenn Mütter ihre Kinder töten
• Face Truth Model: Methoden der Wahrheitsfindung – alte/neue Verfahren
• Kriminalistische Informationsbewertung
• Forensische Handschriftenuntersuchung
• Mantrailing: Wunderwaffe der Kriminalistik oder Wünschelrutengehen für Ermittler?

Über die Reihe

Mit Band 4 wurde das bisherige Konzept der Darstellung sehr spezifischer Einzelthemen umgestellt. Die Bände der Schriftenreihe enthalten nun Sammlungen verschiedener aktueller Themen, die die komplexe Bandbreite der Kriminalistik wiedergeben.
Kriminalistik gestern – heute – morgen

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
zurück HOME zum Seitenanfang
Suche
   Abschicken 
Unterpunkt Zur Profisuche
Bestellungen
Zum Warenkorb Zum Warenkorb  
Zum Warenkorb Artikel im Warenkorb: 0
Fachbereiche
UnterpunktPraxis
UnterpunktAusbildung
UnterpunktWissenschaft
UnterpunktUnternehmensschutz
UnterpunktEdition Moll
Online-Dienste
UnterpunktBoorberg-plus
UnterpunktSicherheitsmelder
UnterpunktVD-BW
Weitere Angebote
UnterpunktFormulare
UnterpunktSteuerkanzlei-Bedarf
Online-Buchhandlung
Links
UnterpunktDer Wirtschaftsführer
UnterpunktAchSo!
UnterpunktKooperationspartner