Home Strich Kontakte Strich Impressum Strich AGB Strich Widerrufsbelehrungen Strich Datenschutz Strich Sitemap

Home > Verlagskatalog
Home
Produkte
UnterpunktNeuerscheinungen
UnterpunktBücher, Loseblattwerke, CDs
UnterpunktZeitschriften
UnterpunktIntranetangebote
UnterpunktInternetangebote
UnterpunktFormulare /
     Organisationsmittel

UnterpunktFachakademie / Seminare
Informationen
UnterpunktMediadaten
Aktuelles
UnterpunktNachrichten
UnterpunktVeranstaltungen
UnterpunktAktStR online
UnterpunktApp CheckIt DPolBl
UnterpunktEuroparecht App
UnterpunktApp Rechtsgeschichte
UnterpunktWifü-App / Jobbörse
Autoren
UnterpunktAllgemeines
UnterpunktVorlagen
Der Verlag
UnterpunktVerlagsprofil
UnterpunktVerlagschronik
UnterpunktPresse
UnterpunktStellenangebote
Bücher, Loseblattwerke, CDs und Fachzeitschriften
 

Praxisratgeber für das finanzgerichtliche Verfahren

von Andrea Claßen, Richterin am Finanzgericht Düsseldorf, und Professor Dr. Rüttger Claßen, Fachhochschule für Finanzen, Nordkirchen
1995, 184 Seiten
in den Warenkorb    € 22,–
ISBN 978-3-415-02291-1

Das finanzgerichtliche Verfahren gehört weder für Steuerberater, noch für Rechtsanwälte zu den alltäglichen Routinearbeiten. Steuerberater fühlen sich in prozeßrechtlichen Fragen oft unsicher und sprechen von einer gewissen Schwellenangst vor dem Gericht.
Andererseits sind Anwälte mit den Regelungen der FGO, die von den Vorschriften der ZPO und VwGO oft erheblich abweichen, häufig nicht vertraut.

Der Praxisratgeber zeigt für alle Stadien des finanzgerichtlichen Verfahrens die notwendigen Schritte des Prozeßbevollmächtigten auf. Er verdeutlicht eingängig, wie trügerisch die verbreitete Vorstellung ist, mit der Klageerhebung sei alles Notwendige getan. Dargestellt werden unter anderem die Zulässigkeitsvoraussetzungen der Klage, die Wirkung von Ausschlußfristen, die verschiedenen Möglichkeiten der Verfahrensbeendigung, das Kostenrisiko und die hohen Anforderungen an eine Nichtzulassungsbeschwerde. Zahlreiche Fallbeispiele und Übersichten veranschaulichen das komplexe Verfahren. Ein ausführliches Register hilft, schnell die richtige Antwort zu finden. Eine Musterakte mit Schriftsätzen, Schreiben und Entscheidungen des Gerichts stellt den Ablauf eines Verfahrens plastisch dar.

Das Werk gibt Anwälten, Steuerberatern und sonstigen im Finanzsektor tätigen Beratern eine konkrete Hilfestellung, um folgenschwere Fehler zu vermeiden und unnötigen Risiken aus dem Weg zu gehen. Die Autoren -beide erfahrene Praktiker- haben ihre Erkenntnisse aus langjähriger Lehr- und Fortbildungstätigkeit in das Werk einfließen lassen.
Finanzgerichtliches Verfahren

zurück HOME zum Seitenanfang
Suche
   Abschicken 
Unterpunkt Zur Profisuche
Bestellungen
Zum Warenkorb Zum Warenkorb  
Zum Warenkorb Artikel im Warenkorb: 0
Fachbereiche
UnterpunktPraxis
UnterpunktAusbildung
UnterpunktWissenschaft
UnterpunktUnternehmensschutz
UnterpunktEdition Moll
Online-Dienste
UnterpunktBoorberg-plus
UnterpunktSicherheitsmelder
UnterpunktVD-BW
Weitere Angebote
UnterpunktFormulare
UnterpunktSteuerkanzlei-Bedarf
Online-Buchhandlung
Links
UnterpunktDer Wirtschaftsführer
UnterpunktAchSo!
UnterpunktKooperationspartner