Home Strich Kontakte Strich Impressum Strich AGB Strich Widerrufsbelehrungen Strich Datenschutz Strich Sitemap

Home > Verlagskatalog
Home
Produkte
UnterpunktNeuerscheinungen
UnterpunktBücher, Loseblattwerke, CDs
UnterpunktZeitschriften
UnterpunktIntranetangebote
UnterpunktInternetangebote
UnterpunktFormulare /
     Organisationsmittel

UnterpunktFachakademie / Seminare
Informationen
UnterpunktMediadaten
Aktuelles
UnterpunktNachrichten
UnterpunktVeranstaltungen
UnterpunktAktStR online
UnterpunktApp CheckIt DPolBl
UnterpunktEuroparecht App
UnterpunktApp Rechtsgeschichte
Autoren
UnterpunktAllgemeines
UnterpunktVorlagen
Der Verlag
UnterpunktVerlagsprofil
UnterpunktVerlagschronik
UnterpunktPresse
UnterpunktStellenangebote
Bücher, Loseblattwerke, CDs und Fachzeitschriften
 

Das Verwaltungsrecht als Element der europäischen Integration

Referate und Diskussionsbeiträge des IX. Deutsch-Polnischen Verwaltungskolloquiums vom 5. bis 10. September 1994 in Tübingen
hrsg. von Professor Dr. Friedrich Schoch
1995, 251 Seiten
in den Warenkorb    € 34,–
Deutsch-Polnisches Verwaltungskolloquium
ISBN 978-3-415-02112-9

Gegenseitige Anregung durch internationalen Gedanken- und Erfahrungsaustausch: Das Neunte Deutsch-Polnische Verwaltungskolloquium im September 1994 hat Praxis und Wissenschaft belebt. Die Referate und Diskussionsbeiträge sind jetzt in einem Tagungsband veröffentlicht.

Das Verwaltungskolloquium stand im Zeichen der beiden Generalthemen »Auswirkungen der europäischen Integration auf die öffentlich-rechtlichen Rechtsordnungen« und »Das Wirtschaftsverwaltungsrecht vor neuen Herausforderungen«.

Die Schwerpunkte des ersten Themenkomplexes bildeten die Europäisierung des Verwaltungsrechts, die Wirkungen des Europarechts auf die nationale Verwaltungsorganisation und auf das nationale Verwaltungsverfahrensrecht. Letzteres wurde insbesondere am Beispiel des Wirtschaftsverwaltungs- und Umweltrechts dargestellt.

Auch innerhalb des zweiten Generalthemas kam dem Europarecht eine herausragende Bedeutung zu. Im Mittelpunkt standen Fragen der Konstituierung des Wirtschaftsverwaltungsrechts durch Europarecht sowie der Wirtschaftsverwaltung als Aufgabe des Staates und der Selbstverwaltung. Weitere Beiträge setzten sich mit den Steuerungsinstrumenten des Staates und der Kommunen im Bereich des Wirtschaftsverwaltungsrechts auseinander. Vor diesem Hintergrund erlangten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Einwirkungen europarechtlicher Vorgaben auf die nationalen Rechtsordnungen - hier das supranationale Gemeinschaftsrecht, dort das im Anhang der Schrift abgedruckte Assoziierungsabkommen zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Polen andererseits - besondere Aufmerksamkeit.

Die Beiträge verstehen sich nicht nur als Bestandsaufnahme und Analyse, sondern tragen darüber hinaus den Innovationsanforderungen Rechnung, die an die Rechtsdogmatik gestellt werden. Die in den Referaten und Diskussionsbeiträgen vorgetragenen Gesichtspunkte bringen neue Anstöße für die Diskussionen und die Rechtsentwicklung in beiden Ländern.

Über die Reihe
Verwaltungsrecht als Element der europäischen Integration

zurück HOME zum Seitenanfang
Suche
   Abschicken 
Unterpunkt Zur Profisuche
Bestellungen
Zum Warenkorb Zum Warenkorb  
Zum Warenkorb Artikel im Warenkorb: 0
Fachbereiche
UnterpunktPraxis
UnterpunktAusbildung
UnterpunktWissenschaft
UnterpunktPrivate Sicherheit
UnterpunktEdition Moll
Online-Dienste
UnterpunktBoorberg-plus
UnterpunktSicherheitsmelder
UnterpunktVD-BW
Weitere Angebote
UnterpunktFormulare
UnterpunktSteuerkanzlei-Bedarf
Online-Buchhandlung
Links
UnterpunktDer Wirtschaftsführer
UnterpunktAchSo!
UnterpunktKooperationspartner