Home Strich Kontakte Strich Impressum Strich AGB Strich Widerrufsbelehrungen Strich Datenschutz Strich Sitemap

Home > Verlagskatalog
Home
Produkte
UnterpunktNeuerscheinungen
UnterpunktBücher, Loseblattwerke, CDs
UnterpunktZeitschriften
UnterpunktIntranetangebote
UnterpunktInternetangebote
UnterpunktFormulare /
     Organisationsmittel

UnterpunktFachakademie / Seminare
Informationen
UnterpunktMediadaten
Aktuelles
UnterpunktNachrichten
UnterpunktVeranstaltungen
UnterpunktAktStR online
UnterpunktApp CheckIt DPolBl
UnterpunktEuroparecht App
UnterpunktApp Rechtsgeschichte
Autoren
UnterpunktAllgemeines
UnterpunktVorlagen
Der Verlag
UnterpunktVerlagsprofil
UnterpunktVerlagschronik
UnterpunktPresse
UnterpunktStellenangebote
Bücher, Loseblattwerke, CDs und Fachzeitschriften
 

Das SGB II in der Praxis der Sozialgerichte –
Bilanz und Perspektiven

Workshop der Kommission SGB II und SGB XII des Deutschen Sozialgerichtstages e.V. am 10. November 2009 in Hannover
von Dr. Wolfgang Spellbrink, Richter am Bundessozialgericht, unter Mitarbeit von Klaus Lauterbach, Vors. Richter am Landessozialgericht, Dr. Ruth Düring, Richterin am Bundessozialgericht, Sabine Knickrehm, Richterin am Bundessozialgericht, Dirk Hölzer, Richter am Landessozialgericht, und Dr. Miriam Meßling, Richterin am Sozialgericht, hrsg. vom Deutschen Sozialgerichtstag e.V.
2010, 154 Seiten
in den Warenkorb    € 27,80
DSGT Praktikerleitfäden
ISBN 978-3-415-04431-9

Das SGB II in der Praxis der Sozialgerichte war das Thema auf dem Workshop der Kommission SGB II und SGB XII des Deutschen Sozialgerichtstags am 10. November 2009 in Hannover unter Diskussionsleitung von RiBSG Prof. Dr. Peter Udsching. Den Auftakt der Veranstaltung bildete das Referat »Die Absenkung von Leistungen nach § 31 SGB II« von VorsRiLSG Klaus Lauterbach, gefolgt vom Vortrag des RiBSG Dr. Wolfgang Spellbrink »Die Eingliederungsvereinbarung nach § 15 SGB II und ihre Sanktionierung«. RiBSG Dr. Ruth Düring behandelte im Anschluss daran »Die Mehrbedarfe nach § 21 SGB II« und RiBSG Sabine Knickrehm referierte über die aktuellen Entwicklungen beim Thema »Kosten von Unterkunft und Heizung nach § 22 SGB II«. Schließlich trug RiLSG Dirk Hölzer zur »Richterlichen Kontrolldichte bei Rechtsstreitigkeiten im SGB II« vor.

Über die Reihe
Das SGB II in der Praxis der Sozialgerichte

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Echo der Fachpresse
zurück HOME zum Seitenanfang
Suche
   Abschicken 
Unterpunkt Zur Profisuche
Bestellungen
Zum Warenkorb Zum Warenkorb  
Zum Warenkorb Artikel im Warenkorb: 0
Fachbereiche
UnterpunktPraxis
UnterpunktAusbildung
UnterpunktWissenschaft
UnterpunktPrivate Sicherheit
UnterpunktEdition Moll
Online-Dienste
UnterpunktBoorberg-plus
UnterpunktSicherheitsmelder
UnterpunktVD-BW
Weitere Angebote
UnterpunktFormulare
UnterpunktSteuerkanzlei-Bedarf
Online-Buchhandlung
Links
UnterpunktDer Wirtschaftsführer
UnterpunktAchSo!
UnterpunktKooperationspartner