Home Strich Kontakte Strich Impressum Strich AGB Strich Widerrufsbelehrungen Strich Datenschutz Strich Sitemap

Home > Verlagskatalog
Home
Produkte
UnterpunktNeuerscheinungen
UnterpunktBücher, Loseblattwerke, CDs
UnterpunktZeitschriften
UnterpunktIntranetangebote
UnterpunktInternetangebote
UnterpunktFormulare /
     Organisationsmittel

UnterpunktFachakademie / Seminare
Informationen
UnterpunktMediadaten
Aktuelles
UnterpunktNachrichten
UnterpunktVeranstaltungen
UnterpunktAktStR online
UnterpunktApp CheckIt DPolBl
UnterpunktEuroparecht App
UnterpunktApp Rechtsgeschichte
UnterpunktWifü-App / Jobbörse
Autoren
UnterpunktAllgemeines
UnterpunktVorlagen
Der Verlag
UnterpunktVerlagsprofil
UnterpunktVerlagschronik
UnterpunktPresse
UnterpunktStellenangebote
Bücher, Loseblattwerke, CDs und Fachzeitschriften
 

Die Gesetzliche Rentenversicherung in der sozialgerichtlichen Praxis

von Hans-Peter Jung, Vors. Richter am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Vorstandsmitglied des Deutschen Sozialgerichtstags e.V., hrsg. vom Deutschen Sozialgerichtstag e.V.
2015, 142 Seiten
in den Warenkorb    € 24,80
DSGT Praktikerleitfäden
ISBN 978-3-415-04871-3

Für die Praxis: Der Leitfaden zur Gesetzlichen Rentenversicherung

Das Werk gibt einen anschaulichen Überblick über das Regelungssystem der Gesetzlichen Rentenversicherung im Sozialgesetzbuch Sechstes Buch (SGB VI). Zusätzlich zeigt das Buch Problemschwerpunkte der Rentenversicherung für den Praktiker auf. Zugleich erfährt der Leser, wie die höchstrichterliche Rechtsprechung der Sozialgerichtsbarkeit Stellung zu diesen Fragen nimmt. Checklisten und Prüfungsschemata unterstützen das Vorgehen in der Rentenberatung, aber auch in der Prozessvertretung vor den Sozialgerichten.

Alle rentenrechtlichen Fragen – und die Antworten der höchstrichterlichen Rechtsprechung

Der Autor behandelt zunächst die rentenrechtlichen Zeiten. Anschließend erläutert er Fragestellungen im Zusammenhang mit der Wartezeiterfüllung. Danach begleitet der Leitfaden den Rechtsuchenden auf dem Weg zur Rentenantragstellung. Dem Grundsatz »Reha vor Rente« entsprechend werden zunächst die Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und zur Teilhabe am Arbeitsleben dargestellt.

Dann wendet sich das Werk den Versicherten in rentennahen Jahrgängen zu. Für sie können Fragen zur Rentenauskunft sowie zur Kontenklärung und Vormerkung rentenrechtlicher Zeiten von Bedeutung sein. Im Anschluss daran stellt der Verfasser die persönlichen Voraussetzungen für Erwerbsminderungsrenten, Altersrenten und Hinterbliebenenrenten dar. Schließlich werden im Überblick Fragen zur Rentenberechnung geklärt.

Der Autor stellt bei allen Themen stets den praktischen Bezug zur einschlägigen Rechtsprechung her.


Über die Reihe
Die Gesetzliche Rentenversicherung in der sozialgerichtlichen Praxis

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
zurück HOME zum Seitenanfang
Suche
   Abschicken 
Unterpunkt Zur Profisuche
Bestellungen
Zum Warenkorb Zum Warenkorb  
Zum Warenkorb Artikel im Warenkorb: 0
Fachbereiche
UnterpunktPraxis
UnterpunktAusbildung
UnterpunktWissenschaft
UnterpunktUnternehmensschutz
UnterpunktEdition Moll
Online-Dienste
UnterpunktBoorberg-plus
UnterpunktSicherheitsmelder
UnterpunktVD-BW
Weitere Angebote
UnterpunktFormulare
UnterpunktSteuerkanzlei-Bedarf
Online-Buchhandlung
Links
UnterpunktDer Wirtschaftsführer
UnterpunktAchSo!
UnterpunktKooperationspartner